Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Milchiger Geschmack im Mund
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Milchiger Geschmack im Mund
BeitragVerfasst: 19.01.17, 14:32 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.01.17, 14:05
Beiträge: 1
Hallo,
ich habe seit zwei Tagen permanent einen seltsamen, unbekannten Geschmack im Mund, der sich am ehesten als milchähnlich beschreiben lässt, also weder sauer noch bitter, sondern eher süßlich. Lokalisiert ist er v.a. im hinteren und seitlichen Bereich der Zunge. Ich habe keine Schmerzen im Hals- oder Rachenbereich, auch keine belegte Zunge. Ich habe lediglich schon seit längerer Zeit häufig ein Kloßgefühl im Hals, das aber jetzt in Verbindung mit dem Geschmack nicht öfter auftritt und das auch wahrscheinlich psychosomatisch bedingt ist. Der Geschmack bleibt auch nach mehrmaligem Zähneputzen und Spülen bestehen, verstärkt sich beim Schlucken und Sprechen bzw. schwächt ab, wenn ich dieses lange nicht tue. Während des Essens ist dieser Geschmack nicht spürbar, tritt aber sofort nach beendetem Essen wieder ein. Beim Trinken bleibt er bestehen, außerdem wird der Geschmack der Getränke beim Schlucken davon überlagert. Ich kann mir den Geschmack v.a. deswegen nicht erklären, weil ich generell keine Milch trinke, der Geschmack also kaum von Lebensmitteln kommen kann. Außerdem hält er ja schon 2 Tage an. Habe auch als Versuch seither alle Milchprodukte weggelassen, aber ohne Effekt. Dieses Symptom ist zwar scheinbar lapidar, belastet mich aber sehr, da der unangenehme Geschmack bei mir Übelkeit hervorruft und ich nicht ausreichend essen und trinken kann. Außerdem habe ich zwar schon von sauerem oder bitterem, jedoch noch nie von einem milchartigen Geschmack im Mund gehört und bin deshalb sehr verunsichert, was da nicht stimmen könnte. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn jemand in diesem Forum diese Beschwerden kennt und/oder weiß, wie so etwas entstehen kann.
Vielen Dank und beste Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!