Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Pochen im linken Ohr
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pochen im linken Ohr
BeitragVerfasst: 11.11.17, 17:58 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.11.17, 17:55
Beiträge: 1
Hallo,

ich habe mir vor einigen Wochen beim bücken den Nacken verspannt. Ging nach ein Paar Tagen weg. 1-2 Wochen später habe ich rechts Zahnschmerzen und Ohrenschmerzen bekommen.
Zahnarzt und HNO Arzt fanden nichts. HNO Arzt meinte, es könnte eine Verspannung sein. Nach einigen Tagen ging alles weg.

Seit drei Tagen aber habe ich ein unregelmäßiges starkes/lautes Pochen im linken Ohr inkl. gefühlter Druck.
Orthopäde fand zwar eine Verspannung, meinte aber das der Halswirbel mit der Ohr nichts zu tun hat.

Habe mittlerweile festgestellt, das jede Bewegung z.B. Handgelenk drehen, Fußgelenk drehen, kauen/trinken, Schreiben u.s.w., dass Pochen kommt (teilweise wie ein Maschinengewehr).

Kann das wirklich muskulär sein oder etwas anderes?
Weiß nicht mehr weiter. Ist sehr störend.

Für eure Antworten im Voraus besten Dank.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!