Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Eisprung nach Ausschabung
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 12.09.17, 08:25 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
fand es aberdamals schon surreal dass ich schwanger werden kann. ging ja letzten Endes auch nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 12.09.17, 11:46 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 06.12.14, 08:24
Beiträge: 25
Ohne die Vorgeschichte zu kennen, aber direkt, bei einmal Verhütung vergessen, schwanger werden, klingt jetzt nicht nach einem großen Problem, schwanger zu werden. Schwanger waren Sie ja definitiv, nur hat die Schwangerschaft leider nicht gehalten. Wenn man sich aber mal umhört wird man erstaunt sein, wie viele junge, kerngesunde Frauen schon eine Fehlgeburt hatten, gerade in den ersten zwölf Wochen. Das sagt ja, wenn keine bekannten Gründe für den Abort vorliegen, nichts über die Fähigkeit aus, schwanger zu werden. Und bisher war keine dabei, die nicht hinterher ein kerngesundes Kind bekomnen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 06:48 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Ich hätte noch eine andere ziemlich blöde Frage. Ich weiß nicht was als 1.tag der Periode zählt. ich weiß dass es der 1. Tag mit richtigem Blut ist. auf den binden ist noch nichts auf einem tampon minimal. zählt das schon als Periode oder erst wenn es "von selbst rauskommt"??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 08:17 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
die Temperatur ist auch noch erhöht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 08:21 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11116
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
wenn Sie sich Sorgen machen, vereinbaren Sie doch einen kurzfristigen Termin beim Frauenarzt, ein Ultraschall bringt dann Klarheit.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 08:30 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Dr. Fischer wie würden Sie die Periodenfrage beantworten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 08:48 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11116
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
es spielt eigentlich absolut keine Rolle, was man als ersten Periodentag bezeichnet, zumal es oft auch minimale Vorblutungen gibt. Erst ab Einsetzen einer richtigen Blutung beginnt der erste Tag.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.09.17, 08:53 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Richtige Blutung bedeutet also dass auf einer Binde Blut wäre und nicht nur in der Vagina bzw auf einem Tampon?Benutze vormittags Tampons und nachmittags Binden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 21.09.17, 08:27 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Dr.Fischer,Periode passt alles. Wann kann man wieder starten?sollte man lieber noch ein gutes jahr Warten?wenn man weniger wartet würde es das neue Kind ja eigentlich noch gar nicht geben. dieses Kind gibt's ja dann nur weil das erste gestorben ist. könnte das psychisch zum Problem werden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 22.09.17, 08:19 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11116
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
"könnte das psychisch zum Problem werden?"- dieses Problem haben ja alle jene, die schon einmal einen Abort hatten. Ich kann mich nicht erinnern, dass es bei ihnen osychische Probleme gab. Ob das aber bei Ihnen der Fall sein wird, vermag ich nicht zu sagen. Nach 1-2 Zyklen können Sie wieder " starten".

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.10.17, 06:53 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Sehr geehrter Dr.Fischer,
ich hatte diesen Zyklus nach dem eventuellen eissprung zwei Tage hellrosa Blutungen. ist das was schlimmes?ich habe das Gefühl das mein Körper komplett kaputt ist. ich würde gerne testen lassen ob ich schwanger werden kann bevor ich es versuche. welche Tests wären dabei sinnvoll?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.10.17, 07:00 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Außerdem spüre ich seit der ausschabung wie sich die gebärmutter zusammenzieht wenn die Periode kommt. das war vorher nie.denke dass ich ziemlich sicher unfruchtbar geworden bin durch den Eingriff die Tabletten und die Schuldgefühle. tu mir noch sehr schwer damit meine schuld daran zu akzeptieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.10.17, 07:36 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11116
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
"ziemlich sicher unfruchtbar geworden bin durch den Eingriff die Tabletten und die Schuldgefühle. tu mir noch sehr schwer damit meine schuld daran zu akzeptieren."- Sie machen sich verrückt! Warum denn Schuldgefühle? Für missed abortion können Sie ja nichts dafür, anders wäre es bei einem Schwangerschaftsabbruch. Ihr Arzt wird keine Notwendigkeit sehen, Teste auf Unfruchtbarkeit durchzuführen, ich jedenfalls sehe absolut keinen Grund hierfür.
"ich hatte diesen Zyklus nach dem eventuellen eissprung zwei Tage hellrosa Blutungen. ist das was schlimmes"- eventuell? Ich riet Ihnen bereits früher, die Temperatur zu messen, dann wissen Sie, ob ein ES stattfand. Manche Frauen haben diese kurzdauernde Blutung, ist harmlos.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.10.17, 08:44 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
Ich weiß einfach dass ich schuld bin. mir kam es nicht real vor schwanger zu sein und deshalb reagierte mein Körper auf diese Weise.ich habe seit der ausschabung keinen richtigen eissprung mehr. im ersten Zyklus passte der temperaturverlauf aber der LH test war negativ. im zweiten Zyklus war der Verkauf nicht ganz eindeutig aber der LH test war dafür positiv.
außerdem treibt mich die Frage in den Wahnsinn ob ich ein Kind will ja oder nein.
das erste wollte ich unbedingt aber es war ja auch nicht geplant. deswegen musste ich nicht pro und Contra abwägen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.10.17, 08:51 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 41
ich hab nur noch einen Monat Zeit zu überlegen. dann haben Sie gesagt kann man wieder "üben". Wir haben ja noch nie geübt. hab aber Panik ab diesem Zeitpunkt rechnen ja alle damit. deswegen möchte ich entweder ganz schnell schwanger werden oder offiziell noch warten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!