Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Eisprung nach Ausschabung
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 18:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 13.08.17, 09:12 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
den ES hätten Sie mittels der Temperaturmethode bestimmen können, geht aber in diesem laufenden Zyklus nicht mehr. " kurz nach verschwinden des hcg kann doch noch kein Eisprung stattfinden"- nochmals: das hat mit einem Eisprung nichts zu tun.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 15.08.17, 07:36 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Die Temperatur messe ich aus gewohnheit bereits seit dem 2. zyklustag. ich dachte bloß dass das nicht aussagekräftig wäre..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 15.08.17, 08:01 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
und wie die aussagekräftig ist, besser als LH-Teste, Gestagenbestimmung usw. Lesen mal hierzu meine früheren Beiträge.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 01.09.17, 16:58 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Sehr geehrter Dr.Fischer,
meine Ausschabung ist jetzt 6 Wochen her und meine Periode macht sich noch nicht annähernd bemerkbar. Wie lange darf es dauern dass ich sie bekomme bevor ich zum Frauenarzt Sollte?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 02.09.17, 07:17 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
ist zwar eine recht lange Zeit, aber Sie können m.E. durchaus noch zwei Wochen warten- vorausgesetzt, Sie haben in diesem Zyklus absolut sicher verhütet und sind nicht schwanger geworden.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 03.09.17, 16:30 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
das kann ich nicht mit Sicherheit sagen...
sollte ich dann früher zum Frauenarzt gehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 03.09.17, 16:58 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
"sollte ich dann früher zum Frauenarzt gehen?"- ja, in diesem Fall schon.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 03.09.17, 17:42 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Wäre eine Schwangerschaft mit einem schwangerschaftstest nachweisbar oder funktioniert das nicht aufgrund des hormonchaos?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 04.09.17, 06:58 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Natürlich würde ein Test jetzt reagieren. Warum sollte denn auch ein " Hormonchaos" vorliegen? Es gibt viele Gründe ( alle harmlos) , warum nach einem Abbruch nicht immer erwartungsgemäß die Periode kommt. Machen Sie einfach einen Test!

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 11.09.17, 08:19 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Hallo, der test zeigt negativ. sind jetzt 7 1/2 wochen.jetzt hab ich total angst davor meine Periode zu bekommen. damit wäre die Schwangerschaft dann offiziell beendet.was kann ich tun um diese Panik zu überwinden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 11.09.17, 09:11 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
"ich hatte vor 2 Wochen eine Ausschabung wegen missed Abort"- damit ist doch die Schwangerschaft schon beendet worden. Es besteht absolut kein Grund zur Panik? Wovor haben Sie denn Angst?

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 11.09.17, 18:52 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Ich bin jetzt völlig fertig mit den Nerven. jetzt muss ich mir überlegen wann und ob überhaupt ich wieder schwanger werden möchte. das stresst mich total. fühl mich total unter zugzwang. hätte aus diesem Grund gehofft gleich wieder schwanger zu sein dann hätte ich nicht darüber nachdenken müssen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 12.09.17, 05:22 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
vielleicht kann ich jetzt auch gar nicht mehr schwanger werden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 12.09.17, 07:57 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 06.12.14, 08:24
Beiträge: 24
Hallo,

Ich habe Ihre Geschichte gelesen und wollte etwas Mut machen. Ich hatte ebenfalls eine Ausschabung in der 9 ssw wegen MA. Für mich ist auch eine Welt zusammen gebrochen und ich weiß, dass hier kein Spruch zur Aufmunterung hilft. Weil egal, ob man weiß, dass die ersten 12 Wochen "riskant" sind, leiden tut man trotzdem.
Wir haben den Zyklus nach der Ausschabung nicht geübt, weil ich zu sehr Angst hatte, dass durch die ungleichmäßig aufgebaute Schleimhaut nach der Ausschabung wieder etwas schief geht. Der zweite Zyklus war etwas halbherzig und im dritten war ich schon wieder schwanger. Unser Kleiner wird jetzt bald zwei Jahre alt.
Versuchen Sie sich nicht so einen Druck zu machen. Ich weiß es ist schwierig und diesen Zugzwang habe ich auch verspürt, man war schwanger und will es unbedingt sofort wieder sein. Womöglich wußten schon Leute davon und jeder erwartet nun eine erneute Schwangerschaft. Aber leider bringt dieser ganze Stress einem nur Frust.
Warum denken Sie, dass Sie jetzt vielleicht nicht mehr schwanger werden können?

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung nach Ausschabung
BeitragVerfasst: 12.09.17, 08:24 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.08.17, 10:47
Beiträge: 38
Danke für die Aufmunterung!ich habe einfach das Gefühl dass ich nicht schwanger werden kann. das erste Kind war ungeplant aber trotzdem ein wunschkind. Haben die verhütung einmal vergessen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!