Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Omphalocele....
Aktuelle Zeit: 20.11.17, 15:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Omphalocele....
BeitragVerfasst: 29.05.13, 20:33 
Offline
noch neu hier

Registriert: 29.05.13, 20:25
Beiträge: 1
Hallo,

Diagnose große Omphalocele.

Wie kann es sein,das Bei einer Choriozottenbiopsie ,um Gendefekte auszuschließen,nicht auf BWS getestet wurde?
Gibt es dafür eine gesunde Erklärung,,oder liegt der Fehler beim Arzt?

Warum antwortet denn keiner?
Wir haben eine 10 Monate alte Tochter,die eine große Omphalocele hatte,zur Zeit erholt sie sich im KKH von ihrer 6.OP.
Da ein Arm nicht so ausgebildet ist wie der andere,besteht der Verdacht auf BWS.
Bei der durchgeführten Choriozottenbiopsie hätte das doch mitgetestet werden müssen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!