Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Meinungen zu Kiderernährungs Ratgeber
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.07.17, 10:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.07.17, 10:42
Beiträge: 1
Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen kostenlosen Kinderernährungs Ratgeber zu veröffentlichen.
Dieser soll Eltern dabei helfen ihren Kindern die gesunde Ernährung beizubringen.

Nun suche ich ein paar Meinungen zu diesem Ratgeber, gerne würde ich auch ein Testemonial mit Namen auf der entsprechenden Seite veröffentlichen.
Alles ist schon fertig, gerne kann ich die Seite per Nachricht verschicken oder hier posten wenn das erlaubt ist.

Ich hoffe das ich hier im Forum ein paar Leute finde, die sich gut mit diesem Thema auskennen und mir behilflich sein können.

Einen schönen Tag wünsche ich euch noch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.07.17, 19:02 
Offline
Interessierter

Registriert: 16.07.17, 19:29
Beiträge: 6
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich bin zwar kein Experte bei dem Thema, aber selbst Mutter. Was mir wahnsinnig oft auffällt (und meiner Meinung nach völlig falsch ist), dass Kinder ständig zum Essen gezwungen werden, wenn sie etwas ablehnen und ewig auf die Kinder eingeredet wird.

Das sollte viel öfters erklärt werden, da es viele Eltern scheinbar nicht wissen.

Meine Tochter hat auch nicht von Anfang an alles gegessen. Teilweise musste es einige Male auf dem Tisch stehen, bevor sie überhaupt probieren wollte oder sie hat zuerst nur mit dem neuen Essen gespielt ohne zu probieren, etc.
Mittlerweile ist sie fast 5 Jahre alt und isst fast alles und probiert neue Dinge oft sofort und findet Gefallen daran.
Wenn ich da viele Gleichaltrige sehe wo dann außer "Nudeln ohne Soße" kaum irgendwas gegessen wird, finde ich das schon bedenklich und sicherlich eine Folge des Zwangs und dem Stress ums Essen.

Wenn Nachbarskinder bei uns essen wollen, konnte ich auch schon beobachten, dass ein Essen verweigert wurde und ich sagte nur "Du musst das nicht essen, lass es einfach stehen". Nachdem uns das Kind dann beim Essen beobachtete, hat es doch irgendwann von sich aus probiert. Ich bin mir sicher, wenn ich gesagt hätte, "Probier wenigstens, sonst gibt es keinen Nachtisch", hätte es das Kind unangerührt stehen lassen.

Genauso wird von vielen unterschätzt, wie wichtig es für Kinder ist, GEMEINSAM am Tisch zu sitzen.

Solche Themen finde ich wichtiger wie solche Tipps, aus Gemüse ein Gesicht auf den Teller zu legen ;-) wenn die Basis nicht stimmt, nützen sämtliche Tricks nichts.

Ein sehr spannendes Thema, finde ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.17, 14:39 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.05.17, 09:36
Beiträge: 13
Ich bin auch "nur" Mutter und keine Expertin. Ich frage mich aber wozu man so einen Ratgeber braucht? Ok mein Mann bräuchte sowas wohl, der kann nicht mal sich selber anständig ernähren, aber in einer normalen Familie sollte es doch wohl wenigstens einen geben der sich mit gesunder Ernährung auskennt? Wir Frauen beschäftigen uns damit doch spätestens in der Schwangerschaft.


Gesunde Ernährung lernen Kinder in erster Linie dadurch, dass sie sich von den Eltern die Essgewohnheiten abschauen. Also ich achte einfach nur darauf, dass ich 3x täglich was überwiegend Gesundes auftische und meine Kinder Normalgewicht haben. Dazu brauche ich keinen Ratgeber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!