Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Obst + Wildkräuter gut? Gemüse, Samen, Körner, Nüsse nicht?
Aktuelle Zeit: 17.10.17, 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.06.16, 14:56 
Offline
Interessierter

Registriert: 18.04.16, 07:20
Beiträge: 8
Hallo,

es soll wohl Menschen geben, die sich nur mit Obst und Wildkräutern ernähren und super gesund sein sollen, Muskeln aufbauen, alles perfekt also.

Aber kann das sein?

Solche Menschen bebaupten dann auch, dass Nüsse, Samen, Kerne, Körner ungesund sein sollen, weil sie vom Körper nicht (vollständig) verdaut werden können und somit den Körper belasten?

Ist da was dran?

Wie sieht eine wirklich gesunde und ausgewogene Ernährung aus?

Wie sieht es aus, wenn man Krafttraining oder Bodybuilding betreibt und mehr Kraft, Masse und Muskeln haben möchte?

Gruß

Maik


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.16, 20:34 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 08.06.16, 12:13
Beiträge: 39
Es gibt auch Leute, die behaupten sich nur von Prana zu ernähren und gesund zu sein. ;-)

Obst und Wildkräuter fehlen viele der wichtigen Stoffe, die wir benötigen, z.B. enthalten sie so gut wie kein Eiweiß und führen so langfristig dazu, dass der Körper seine Reserven an Eiweiß aus dem Körper abbaut, was zu Muskel ab- statt zu Muskelaufbau führt.

Zur Begründung: Auch in Wildkräutern sind Substanzen, die wir nicht verdauen können. Das ist also kein Argument! Ballaststoffe, die als sehr gesund gelten, können wir auch nicht verdauen - sie sind aber ungemein wichtig für eine gesunde Verdauung! Dieses Argument halte ich daher für ganz großen Blödsinn!

Außerdem habe alle Menschen eine mehr oder weniger ausgeprägte Fruktosemalabsorption, d.h. wir vertragen Fruchtzucker nur bis zu einem bestimmten Grad und könnten ohne Probleme wie Durchfall zu entwickeln niemals unseren gesamten Bedarf an Kalorien über Obst decken.

Zum Thema gesunde und ausgewogene Ernährung bietet die Ernährungspyramide des DGE eine gute Orientierung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.06.16, 14:48 
Offline
Interessierter

Registriert: 31.03.16, 11:54
Beiträge: 16
Die goldene Mitte ist meiner Meinung nach immer das Beste. Nüsse werden keinem Schaden, wenn du nicht jeden Tag voll viele isst, zu viel Obst ist auch nicht gut, etc. Anscheinend gibt es kaum mehr Leute, die sich ganz "normal" ernähren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.16, 09:40 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 395
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Der Mensch ist von Natur aus ein Alles(fr)esser. Wäre wohl mit uns nichts geworden, wenn sich die rfühen Menschen nur von Gras ernährt hätten. Fleisch ist wichtig.
Ich bin mir sicher, dass eine ausgewogene Ernährung nicht schadet.

@Maik: Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Muskeln aufbauen kannst, wenn du nur Obst und Gemüse isst.

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!