Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Fettleber
Aktuelle Zeit: 24.02.18, 22:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 18:22 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3431
wenn man berechtigte Zweifel hat sollte man vom Hausarzt ein Blutbild machen lassen, alles andere ist hier reine Spekulation :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 18:30 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Ich bin gerade dabei herauszufinden, ob meine Zweifel BERECHTIGT sind.

Oder ob ich eine eingebildete Kranke bin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 18:34 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.12.04, 18:04
Beiträge: 1427
Wenn ich so deine weiteren Beiträge lese, scheinst du so einige Probleme zu haben. Ob die wirklich alle eine medizinische Ursache haben?

_________________
Viele Grüße, bluemoon

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 19:04 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Nicht unbedingt mehr als andere Leute, scheint es mir.

Psyche und Körper hängen oft eng zusammen. Oder etwa nicht ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 19:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 00:51
Beiträge: 3431
Tullia hat geschrieben:
Ich bin gerade dabei herauszufinden, ob meine Zweifel BERECHTIGT sind.

Oder ob ich eine eingebildete Kranke bin.

dann lass doch ein Blutbild machen, dann weißt du on du was hast oder nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fettleber
BeitragVerfasst: 06.04.14, 19:26 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo Tullia,
finde deine neuersten Theorie auch spannend: Leute die sich viele Sorgen machen -> Hirn braucht mehr Energie -> setzen nicht an.
Leider falsch.
Diese Leute setzen meistens nicht an, weil das Appetit abnimmt.
Gestresste Leute können durchaus etwas pummeliger werden.
Warum?
Cortisol wird ausgeschüttet um Energie für der Flucht bereitzustellen
-> diese Energie wird jedoch nicht körperlich verbraucht....

Viele Leute essen ihre Sorgen "weg".
Wäre 2 Gegenbeispiele.

Nach deine Theorie mussten z.B. alle Wissenschafter dünn sein.

Was ich merke: viele interessante Theorien, die jedoch zum Teil absolut nicht realistisch sind (oder anatomisch möglich).

Könnte sein, dass du deiner Körper etwas zu stark beobachtest.
Finde aber du solltest ggf. auf die Ernährung achten, dass es nicht zu einseitig wird und zu wenig Kalzium oder Eisen aufgenommen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!