Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Eher auf Fette, oder Kohlenhydrate setzen?
Aktuelle Zeit: 18.08.17, 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.04.17, 10:34 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 23.03.17, 10:56
Beiträge: 21
Mein Plan ist erstellt, Morgen geht es zum Einkaufen und dann kaufe ich auch für die ganze Woche was zum selbermachen.
Also ich setzte dann eher auf Essen ohne Kohlenhydrate.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.04.17, 23:16 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3219
Wohnort: Friesland
Daniela W. hat geschrieben:
Du hast es auch selber mit der Diät versucht oder?

Ich ernähre mich weitgehend low carb. Es klappt nicht immer, bin halt auch nur ein Mensch. Das größte Problem sind Dienstreisen, wenn ich auch Restaurants und Hotels angewiesen bin, oder wenn meine Mutter Klösse macht. :oops:

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.17, 12:18 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 23.03.17, 10:56
Beiträge: 21
Brigitte Goretzky hat geschrieben:
Daniela W. hat geschrieben:
Du hast es auch selber mit der Diät versucht oder?

Ich ernähre mich weitgehend low carb. Es klappt nicht immer, bin halt auch nur ein Mensch. Das größte Problem sind Dienstreisen, wenn ich auch Restaurants und Hotels angewiesen bin, oder wenn meine Mutter Klösse macht. :oops:


Klöse darfst du ja essen, aber dann nur halt die Hälfte von dem was du eigentlich isst und viel Salat dazu.
Auf Dienstreisen ist es schwer, kenne ich auch selber, da würde ich dir auch raten nichts schnelles zu dir zu nehmen, sondern ausgewogen zu essen, Salat, Fisch, Fleisch in kleineren Mengen kann dir ja nicht schaden :).
Nimm immer Hülsenfrüchte mit dir mit, immer noch gesündere KH.

Bist du am Abnehmen oder? Ja, ich versuche es jetzt mit der Diät.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.06.17, 09:25 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.06.17, 07:38
Beiträge: 20
Das Zauberwort ist auch hier "ausgewogen". Von allem in Maßen, aber nicht in Massen. Der Körper braucht beides um gesund zu funktionieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 13:52 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.06.17, 07:38
Beiträge: 20
Naja aber was gemeinhin als "ausgewogen" gilt kann durchaus auch falsch sein. Zumindest die Ernähungspyramide stimmt einfach vorn und hinten nicht. Die Menschen ernähren sich heute unglaublich ungesund. Im Vergleich zur Steinzeit, wo die Diät zumeist als Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch bestand, kann man hier sagen, dass wir vor lauter Zucker und Kohlendydrate eigentlich gar nicht mehr wissen wohin damit. Damit ich beispielsweise auf meinen Eiweiß-Pegel komme, nehme ich (pfanzliches) Eiweiß von Werbung entfernt. Ansonsten verwende ich in meiner Ernährung lediglich "Paleo Produkte". Heißt, ich ernähre mich menschengerecht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.07.17, 16:47 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3219
Wohnort: Friesland
Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
    In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).
  • Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
    Jede öffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschäfts- o. rufschädigend interpretiert werden. Da das DMF für solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge

    - mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw.

    generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!
  • Hilfen/So gehts:
    Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen
Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!