Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Diabetes – Ernährungsweise
Aktuelle Zeit: 16.12.17, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diabetes – Ernährungsweise
BeitragVerfasst: 07.02.17, 13:37 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.02.17, 13:32
Beiträge: 1
Hallo, ich begrüße alle Forumsteilnehmer! Ich möchte gerne einige Informationen über die Pflege der unter Diabetes leidenden Menschen erhalten. Mein 70-jähriger Vater leidet unter dieser Krankheit seit über zehn Jahren und während dieser Zeit wir haben ein ausreichendes Wissen und wichtigsten Informationen gesammelt. Immerhin möchte ich noch mehr von einer richtigen Nahrungsweise erfahren. Selbstverständlich nimmt mein Vater Medikamenten für die Reduzierung des Blutzuckers ein, muss aber zugleich eine gut geregelte kalorienarme Küche beachten. Ich möchte fragen, welche Obst bzw. Gemüsesorten zur Erhöhung des Blutzuckers beitragen? Sollen dagegen gewisse Obst in die Diät eingeführt werden? Wir vermeiden alle Lebensmittel, die gefährliche Kohlenhydrate enthalten. In welcher Form sollen ihm Gemüse gegeben werden? Schönen Dank für Ihre Hinweise und Ratschläge!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes – Ernährungsweise
BeitragVerfasst: 07.02.17, 13:52 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.02.17, 13:43
Beiträge: 1
Lieber Maxbinich, ich habe Deinen Eintrag gelesen und muss sofort feststellen, dass Du mit einer besonders schwierigen Krankheit zu tun hast. Wir haben einen 84jährigen Opa, der bereits seit über zwanzig Jahren unter dieser Erkrankung leidet und obwohl die Krankheit in gewissem Maße medizinisch bewältigt wurde, quält sie unseren Opa immer wieder. Die hat vorwiegend seine Sehkraft und seinen Nierenzustand verschlechtert. Außer anderer geriatrischen Beschwerden, gibt’s bei uns immer wieder Kontrolle und ärztliche Untersuchungen. Mit voller Gewissheit ist die Nahrungsweise von besonderer Wichtigkeit. Ich glaube jedoch, dass nicht nur gefährliche Kohlhydraten eine bedeutsame Frage sind. Letztens habe ich ein paar Ratschläge auf dieser Webseite gefunden http://www.onpflege.de/pflege-und-betre ... diabetes-/ Zwar gibt’s verschiedenartige Forum und andere hilfreiche Internetseiten, aber ich habe die wichtigsten Tips und Neuigkeiten direkt unter erwähnter Adresse gelesen. Es ist von besonderer Bedeutung, Verständnis und Trost der kranken Person gegenüber zu bezeigen. Eine psychische Zuversicht kann ja in höchstem Maße Wunder wirken! Ich empfehle die genannte Webseite und wünsche schnelle Problemlösung... :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!