Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Metformin!!!????
Aktuelle Zeit: 15.12.17, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metformin!!!????
BeitragVerfasst: 03.12.12, 22:19 
Offline
Interessierter

Registriert: 19.10.12, 17:35
Beiträge: 7
Hallo zusammen!
Ich hab mal eine frage zu Metformin!
Wie wirkt das?
Nimmt man Metformin ab?
Hilft es bei PCO??
Ich bitte dringend um antworten!!
LG, Susi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metformin!!!????
BeitragVerfasst: 04.12.12, 13:21 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.01.09, 09:40
Beiträge: 185
Wohnort: Nähe Dresden
Hallo Susi,

in erster Linie ist Metformin ein Medikament, das bei Diabetikern den BZ senkt. Die Hauptwirkung von Metformin besteht darin, dass es die fehlerhafte Ausgabe von Glukose aus der Leber verringert. Metformin ist ein sicheres Medikament, das schon viele Jahre in Gebrauch ist und von vielen Diabetikern eingenommen wird.

Als Medikament gegen PCO ist es nicht zugelassen. Es gibt aber genügend Erfahrungsberichte über die hilfreiche Wirkung, deshalb wird es von Ärzten des öfteren als "off-label use" gegen PCO verschrieben. Ich vermute mal, dass bei dir ein Kinderwunsch dahinter steht und drücke dir dafür kräftig die Daumen.

Als Abnahmemedikament kann man Metformin nicht betrachten. Allerdings kenne ich einige Fälle, in denen die Abnahme trotz geeigneter Ernährung und viel Sport nicht funktioniert hat und dann bei Hinzunahme von Metformin in Gang gekommen ist. Ohne eigene Bemühungen nur durch schlucken der Pillen wirst du wohl keine Abnahme erreichen.

Beste Grüße, Rainer

_________________
Typ2-Diabetiker, Diagnose 2002
HbA1c~6,0 mit LCHF-Ernährung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metformin!!!????
BeitragVerfasst: 04.12.12, 18:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.11.06, 11:35
Beiträge: 676
Metformin senkt den Blutzucker nicht nur in Verbindung mit anderen BZ senkenden Medikamenten.
Verringert nur die Ausgabe von Glukose aus der Leber.
Verursacht bei den meisten anfangs Unwohlsein und veränderten Stuhl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Metformin!!!????
BeitragVerfasst: 05.12.12, 11:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.08.06, 11:16
Beiträge: 966
Wohnort: Rhld.-Pfalz
Hallo,

vielleicht noch folgende Ergänzung zum Wirkstoff Metformin:

Es handelt sich hier um ein gut wirksames Antidiabetikum, bei Typ2-Diabetikern das Medikament der Wahl. Die vielfach gewünschte Gewichtsreduzierung wird unterstützt, ebenso die Wirkung der neuen Antidiabetika wie die der Inkretinmimetika.

Die Anwendung bei PCO erfolgt unter Verantwortung des Arztes. Es gibt
sehr viele Erfolgsberichte, vor allem bzgl. der Verbesserung der Fertilität bei Frauen. Die Erstattungsfähigkeit ist jedoch umstritten.

Metformin gehört zu den wenigen Antidiabetika, die ohne andere Kombinationen keine Unterzuckerungen generieren.

Die häufige Nebenwirkung der anfänglichen Verdauungsstörungen entsteht bei einschleichender Gabe jedoch meistens nicht. Wenn doch, verabschieden sich die Unannehmlichkeiten in der Regel nach wenigen Wochen.

Eine seltene, gefährliche Nebenwirkung ist jedoch die Laktatazidose, d.h. es entsteht eine Übersäuerung des Blutes. Man kann diese Nebenwirkung jedoch gut verhindern, wenn die Kontraindikationen wie Herz- oder Niereninsuffizienz bei der Verordnung beachtet werden.
Vor OP's ist Metformin generell abzusetzen.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Hans Reuter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!