Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Diabetes Mellitus ?
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 18:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diabetes Mellitus ?
BeitragVerfasst: 13.09.12, 02:24 
Offline
noch neu hier

Registriert: 13.09.12, 02:08
Beiträge: 1
Hallo,

seit einiger Zeit beginnen meine Hände immer wieder stark zu zittern, meine Knie werden weich, ich habe starkes Hungergefühl bzw einen knurrenden Magen und zeitweise auch Schweißausbrüche. Dies tritt oftmals sogar eine Stunde nachdem ich gegessen habe auf. Esse ich dann etwas Süßes oder Obst wird es besser. Als diese Syptome mal im Geschäft aufgetreten sind habe ich kurzerhand einfach mal meinen BZ gemessen und laut meinem Kollegen (exam. Altenpfleger) war er nur etwas zu niedrig. Kann es trotzdem sein, dass ich manchmal unterzuckert bin ?

Lg Lily


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes Mellitus ?
BeitragVerfasst: 13.09.12, 11:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 28.01.09, 09:40
Beiträge: 185
Wohnort: Nähe Dresden
Hallo Lily,

das sieht ganz nach einer alimentären Hypoglykämie aus. Durch eine verzögerte und dadurch überschießende Insulinantwort auf die Mahlzeit sinkt der BZ so weit ab, dass du dich entsprechend unterzuckert fühlst. Mit dieser Störung des Glukosestoffwechsels bist du noch ein ganzes Stück vom Typ2-Diabetes entfernt, aber du befindest dich wahrscheinlich auf dem Weg dorthin.

Beobachte mal, nach was für Speisen diese Unterzuckerungen hauptsächlich auftreten uns achte dabei besonders auf die KH. Wenn du die Portion Kartoffeln, Nudeln, Brötchen, Reis ... halbierst und lieber mehr Gemüse isst oder wenn du auf Vollkornprodukte zurückgreifst, dann müssten sich die Probleme verringern. Außerdem kannst du mit so einer Ernährungsumstellung auch die Diabetesentwicklung verlangsamen oder stoppen. Probiere mal ein bisschen mit dem Essen herum und achte sorgfältig auf die Reaktion deines Körpers.

LG Rainer

_________________
Typ2-Diabetiker, Diagnose 2002
HbA1c~6,0 mit LCHF-Ernährung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diabetes Mellitus ?
BeitragVerfasst: 13.09.12, 14:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.08.06, 11:16
Beiträge: 964
Wohnort: Rhld.-Pfalz
Hallo,

vor die Therapie haben "die Götter" die Diagnose gestellt. :)

Um Unterzuckerung (Hypoglykämie) oder Diabetes mellitus sicher zu diagnostizieren, ist der orale Glukosetoleranztest (oGTT) beim Arzt zu empfehlen. Es könnte sich natürlich, wie @Rainer schreibt, um eine alimentäre Unterzuckerung ( postprandiale, reaktive oder funktionelle Hypoglykämie) handeln.

Selten gibt es Unterzuckerungen infolge Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, z.B. beim Insulinom.

In hartnäckigen Fällen, d.h. wenn keine diätetische Kompensation möglich ist, Abklärung beim Endokrinologen/Diabetologen vornehmen lassen.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Hans Reuter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!