Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Warum vermehrter Harndrang?
Aktuelle Zeit: 18.12.17, 23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Warum vermehrter Harndrang?
BeitragVerfasst: 18.02.12, 16:32 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 16.07.07, 14:12
Beiträge: 264
Warum zieht es einen häufiger auf die Toilette, wenn man einen übermäßig erhöhten Blutzuckerspiegel hat?

Ist mir die letzten Wochen schon aufgefallen - habe mich sehr ungesund ernährt: wenig Obst und Gemüse, viel Kohlehydrate, Zucker, zu viel Kuchen z.B. (Schokokuchen mit Cremefüllung, alles kein Vollkorn) -, dass ich viel häufiger auf das stille Örtchen gehen musste als es eigentlich angemessen gewesen wäre von der von mir getrunkenen Teemenge her. Aber ich wollte es nicht wahrhaben, dass es ein übermäßig erhöhter Blutzuckerspiegel sein müsse. Was ist denn jetzt los, sagte ich mir, wieso muss ich so oft auf die Toilette. Nein, kann doch nicht sein, ich Diabetes entwickeln, nein.

Jetzt bin ich seit gestern schleunigst wieder zu meiner früheren gesunden Ernährung zurückgekehrt. Besseres Befinden und normaler Harndrang. Also scheint es, ich kriege die Kurve. - Im Gegensatz zu einer Bekannten, die inzwischen Medikamente nimmt. Spritzen braucht sie nicht, aber Medikamente. - Ich werde jetzt wirklich auf meine Ernährung aufpassen.

Das mit dem unterschiedlichen Harndrang ist mir jedenfalls deutlich aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum vermehrter Harndrang?
BeitragVerfasst: 18.02.12, 17:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.03.07, 19:16
Beiträge: 1738
Wohnort: Hannover
Ab einem Glucosewert von 160-180mg% wird die sogenannte Nierenschwelle von Glukose überschritten. Das bedeutet, daß die Niere mehr Glukose in den Primärharn abgibt, als sie später wieder selber zurück filtern kann. Dadurch verbleibt letztendlich auch mehr Wasser im Sekundärharn, was letztendlich zu einem erhöhten Harndrang führt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Warum vermehrter Harndrang?
BeitragVerfasst: 18.02.12, 18:36 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 16.07.07, 14:12
Beiträge: 264
Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!