Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schmerzen in den Füßen durch Polyneuropathie
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 20:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.07.11, 17:47 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.07.11, 17:32
Beiträge: 1
Wer hat Erfahrung mit diesem Problem oder hat dasselbe??

Ich hatte vor einigen Wochen eine Cortisonbehandlung in Weimar gemacht, danach ging es einige Zeit sehr gut,
jetzt habe ich aber wieder die gleichen Probleme, ich habe nach 20 Metern so starke schmerzen, dass ich nicht mehr
weiter gehen kann.

Nun wurde mir vorgeschlagen eine weitere Cortison Thearapie (3x 1.000mg) zu machen.

Ich habe aber bedenken, dass dies nur wieder für eine kurze Zeit anhält.

Desweiteren wurde Immunglobolinen Theraphie vorgeschlagen.

Wer kann mir dazu weiterhelfen bzw. hat solch eine Therapie hinter sich???

Vielen Dank.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.11, 11:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 11.08.06, 11:16
Beiträge: 964
Wohnort: Rhld.-Pfalz
Hallo martin,

es gibt noch eine ganze Reihe von Wirkstoffen, die gegen Schmerzen und Empfindungsstörungen
infolge Diabetischer Polyneuropathie eingesetzt werden können.
Bei der Cortisonbehandlung muss immer beachtet werden, dass dieses Hormon die Blutglukosewerte erhöht und bei chronischer Anwendung auch einen sekundären Diabetes generieren kann. Der behandelnde Arzt muss also bei der Anwendung und Dauer individuell abwägen.

Diabetische Polyneuropathie ist derzeit noch nicht heilbar. Die fortschreitende Erkrankung kann jedoch mit einer normnahen Blutzuckerführung gut ausgebremst werden. Hiermit habe ich seit etlichen Jahren gute Erfahrungen gemacht.

Die Schmerzen in den Füßen bei Bewegung sind eigentilich atypisch bei Polyneuropathie.
Sie sprechen eher für Durchblutungsstörungen insbesondere beim DFS(Diabetisches Fußsyndrom).
Differentialdiagnose unbedingt notwendig.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Hans Reuter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!