Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Hilfe!! Juckende Quaddeln - war schon bei zwei Hautärzten...
Aktuelle Zeit: 25.02.18, 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.12.17, 08:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.12.17, 07:48
Beiträge: 2
Guten Morgen,
ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll....

Kurze Vorgeschichte/Zusammenhang :

Seit Ende Oktober (bis ca. Vor einer Woche) litt ich an einer Lungenentzündung und wurde dementsprechend auch mit Medikamenten behandelt. Zuerst nahm ich Ibu und Paracetamol, da die Lungenentzündung noch nicht diagnostiziert wurde und ich dachte es sei eine Erkältung...
Als es dann endlich festgestellt wurde, nahm ich erst das erste Antibiotika, ein 1000er mit 20 Tabletten, die ich dreimal täglich nehmen musste - dieses griff nicht. Dann kam das Zweite, ein 500er, einmal täglich für sieben Tage. Gegen Ende des Antibiotika wurde es endlich etwas besser. Zusätzlich hatte ich noch Kortison Spray und musste mit “Lungenerweiternden Tropfen“ inhalieren.
Wegen den ganzen Medikamenten musste ich noch Bakterien für die Darmflora einnehmen, um diese wieder aufzubauen (50Stk. 3x täglich). Zwischendurch hatte ich noch, aufgrund der Antibiotika Vaginapilz, den ich mit Kadefungin behandelte... :oops: :roll:

Seit Beendigung dieser Darm Tabletten fing es an: zuerst juckende Mückenstich ähnliche Punkte, die zu Quaddeln wurden - an den Beinen, Kniekehlen und Hüfte, die ziemlich schnell aufplatzen und verkrusteten (Bilder versuche ich anzuhängen).
Der Hausarzt schaute es sich an und schloss eine allergische Reaktionen aufgrund des Antibiotika aus und verschrieb mir BetaGalen gegen den Juckreiz.
Es kamen wieder neue Quaddeln an Beinen, Bauch, Rücken, sogar auf den Füßen.
Kurzfristig bekam ich einen Termin bei einer Hautärztin, die schon Flöhe oder Bettwanzen vermutete.. ich bekam Allergie Tabletten (?!).
Auf die Diagnose hin, kaufte ich mir Bettwanzen Spray - der Ausschlag ging weiter. Ich kaufte mir Floh Fogger - wieder keine Besserung in Sicht.
Ich bekam auf drängen wieder kurzfristig einen Termin bei einem anderen Hautarzt.
Dieser schloss einen Parasiten Befall aus und diagnostizierte, dass mein Immunsystem aufgrund der ganzen Medikamente so durcheinander sei, dass es noch gegen die Krankheit ankämpft. Gut, klang plausibel. Ich bekam einen “Kortison Kur“ in Tablettenform verschrieben (erster Tag 4Stk. Auf einmal, zweiter Tag die Hälfte, also 2Stk., etc.) , die das ganze stoppen sollte. Ach ja, Blut wurde auch abgenommen, um eine Glutenunverträglichkeit und Schilddrüsen Probleme auszuschließen (war alles ok).
Während der Einnahme verschlimmerte sich das Ganze nicht mehr, jedoch jetzt, seit die Einnahme seit vier Tagen fertig ist, kommen immer wieder neue Quaddeln und es juckt am ganzen Körper wie verrückt...
Mittlerweile ist es auch schon stückweit eine seelische Belastung - ich schäme mich richtig für diese verkrusteten Punkte an meinem Körper und es hat den Anschein als kann mir keiner so wirklich helfen.....

Das mit dem Bilder hochladen bekomme ich doch irgendwie nicht hin :|

Ich hoffe jemand hat einen Rat für mich!
Liebe Grüße und noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.02.18, 11:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.02.09, 16:52
Beiträge: 88
Hallo und guten Tag,

Haben sie zwischenzeitlich die Ursache des Ausschlags gefunden?

Gruß
Maria


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.02.18, 06:34 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.12.17, 07:48
Beiträge: 2
Hallo Maria,

ich habe einen kurzfristigen Termin bei einem dritten Hautarzt bekommen, da es nicht besser geworden ist...
Dieser hat mich auf Krätze behandelt (da das Immunsystem so geschwächt war) und seitdem ist es weg.. zum Glück! Ich hätte echt nicht mehr weiter gewusst...
Liebe Grüße und einen schönen Tag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!