Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Zahnanomalie bei zirkumskripter Sklerodermie
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 03:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.10.17, 00:56 
Offline
noch neu hier

Registriert: 14.10.17, 00:45
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich nutze so ein Forum zum ersten Mal, auch wenn ich bereits vor über 15 Jahren die Diagnose zirkumskripte Sklerodermie Typ Morphea hatte.
Damals sprang ich als Kind in einen Pool und kratze mein Kinn leicht am Boden. Dort begann die Krankheit zu wachsen und war schnell über Kinn und Hals verteilt. Viele Therapien später stand sie still und das für viele Jahre. Mein halbes Kinn, die Haut, das Bindegewebe und auch ein wenig vom Knochen sind betroffen. Auch eine Zahnanomalie hat sich daraus ergeben. So sind 2 meiner Schneidezähne quasi verknöchert. Auf Röntgenbildern ist keine Wurzel mehr erkennbar. Auch das wusste ich schon lange, hatte aber keine Einschränkungen.
Nun zu dem Grund warum ich hier schreibe:
Vor ca. 2 Monaten fühlte ich an den besagten 2 Zähnen an der Wurzel einen empfindlichen Reiz, kein Schmerz.
Der Besuch beim Zahnarzt ergab: Durch die Verknöcherung baut mein Körper diese Zähne ab. Heißt also: Ich werde beide Zähne verlieren. Leider kann und will mir aber keiner klare Aussagen zum weiteren Verlauf machen. Ich befürchte täglich, dass ein Zahn abbricht.
Meine Sorge ist, dass bei einem Eingriff - wie dem Setzen einer Zahnprothese - die Krankheit wieder getriggert werden kann.
Ist das nach so langer Zeit des Stillstands der Krankheit möglich? Hat wer ähnliches erlebt?

Danke für eure Antworten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!