Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Versunsicherung Leberfleck
Aktuelle Zeit: 16.01.18, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 11.10.17, 15:45 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.10.17, 15:38
Beiträge: 4
Sehr geehrter Damen und Herren,

ich habe einen Leberfleck der eigentlich symptomfrei ist. Dieser hat eine Größe von 2 mm * 1 mm. Allerdings sah ich eine kleine schwarze Stelle in diesem Leberfleck. Nach Foto mit dem Handy erkannte ich nun sogar 3 kleine schwarze "Ausprägungen".

Meine Frage lautet, ob Leberflecke so einfach aussehen können, oder ob ein Arztbesuch nötig ist.

Ich danke Ihnen vorab.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 11.10.17, 15:47 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.10.17, 15:38
Beiträge: 4
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 11.10.17, 16:59 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 11218
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
"normale" Leberflecken haben eigentlich keinerlei schwarze Anteile. Gehen Sie zu einem Dermatologen, man muß diese Stelle mit dem Dermatoskop betrachten, dann erst ist eine Beurteilung möglich.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 11.10.17, 17:11 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.10.17, 15:38
Beiträge: 4
Danke für Ihre Meinung. Leider ist die Temrinvergabe ein echtes Problem in unserer Region, daher auch meine Frage hier. Nochmals vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 20.11.17, 19:07 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.10.17, 15:38
Beiträge: 4
War übrigens völlig ungefährlich. Sah nur komisch aus. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 29.12.17, 10:45 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 17.12.17, 21:43
Beiträge: 35
Wohnort: Berlin
Leute macht doch bitte den ersten weg zum Arzt und nicht in dieses Forum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versunsicherung Leberfleck
BeitragVerfasst: 11.01.18, 03:07 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 04.01.18, 19:50
Beiträge: 30
Hey,

also ich würde mich da nicht all zu sehr verrückt machen.

Einmal im Jahr zum Arzt sich untersuchen lassen und alles ist gut.

Habe mich auch mal voll den Kopf gemacht und im Endeffekt war es nur ein Pigmentfleck :D

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!