Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Immer wieder plötzlich auftretende juckende Hautausschläge
Aktuelle Zeit: 14.12.17, 23:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.04.17, 11:50 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 27.12.06, 11:34
Beiträge: 53
Hallo zusammen
Langsam verzweifel ich, vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen mitteilen.

Ich bekomme regelmäßig immer mal wieder einen Ausschlag in der Mitte der Handfläche und auch an anderen Stellen. Jetzt gerade an der linken Hüfte/oberer Oberschenkel.

Das fängt immer wie folgt an: es juckt mich, ich kratze mich ( nicht stark oder übertrieben viel!!!) Dann kommen kleine Pöckchen/Pickelchen zum Vorschein ein paar Minuten nach dem Kratzen.
Die bleiben dann auch und jucken jucken jucken. Das macht mich verrückt. Wie Mückenstiche so ähnlich. Ist reine Beherrschung sag ich euch :roll:
Irgendwann werden die Pickel dann trocken nach ein paar Tagen und heilen ab. Es juckt und drückt auch an den Stellen,besonders in der Handfläche. Hab schon viel ausprobiert....von nix bis Cortisonhaltige Cremes,pflanzliche Sachen....aber ich muss immer warten bis es nach circa 1 Woche wieder weg geht.
Ausserdem hab ich immer juckende Stellen am Kopf. Die Farbe der Stellen sind leicht bräunlich - rot. Aber nicht stark sichtbar....aber jucken auch so :| im Ohr manchmal auch.
Hautarzt hat dazu gesagt das ich da ne Creme drauf machen soll....aber was das ist,konnte er mir nicht sagen. Die anderen Ausschläge waren leider -bis ich endlich einen Termin beim Hautarzt hatte-wieder abgeklungen :oops:

Hier noch ein paar Randinfos:
Ich habe kein neues Waschmittel
Keine neuen Klamotten
Keine neuen Cremes,Duschzeug etc
Kein Metall oder andere außergewöhnliche Materialen berührt

Vielleicht hab ich ja Glück und jemand kennt das und kann mir seine Erfahrungen mitteilen hier. Bin voller Hoffnung....weil das garnicht schön ist :cry:

Danke euch
Freu mich
Lg Marie

P.s. Bilder könnte ich auf Nachfrage schicken!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.06.17, 23:16 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.06.17, 10:52
Beiträge: 3
Hallo Marie,
schade, dass der Dermatologe keinen Allergietest/Blutuntersuchung durchgeführt hat.
Ich leide unter Neurodermitis/Allergien und die Symptome, wie Du sie beschreibst, habe ich auch, allerdings kommen da noch zahlreiche weitere hinzu.
Versärkt sich Deine Symptomatik in der Pollenflugsaison - ist es Dir evtl. aufgefallen? Nimmst Du vllt. irgendwelche neue Medikamente oder hast sie in letzter Zeit genommen? Hast Du Stress? Oder bist Du vor Kurzem umgezogen? Als ich vor ein paar Jh. umgezogen bin, haben sich meine Hautbeschwerden dramatisch zugenommen, da u.a. das Wasser im Ort sehr hart und irgendwie anders ist als an meinem letzten Wohnort.
Ich finde, es ist wichitg für Dich, da weiter am Ball zu bleiben und evtl. einen auf Naturheilkunde spezialisierten Arzt aufzusuchen. Das war auch das, was mir geholfen hat. Bei mir hat z.B. eine Darmsanierung ganz viel gebracht.
Wünsche Dir gute Besserung!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!