Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Weiß/gelbliche schicht und gerötete Kopfhaut
Aktuelle Zeit: 24.10.17, 01:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.03.17, 18:29 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.03.17, 18:25
Beiträge: 1
Hallo, habe nun schon seit einigen Wochen Probleme mit meiner Kopfhaut. Und zwar befindet sich eine Art weiß/gelbliche schicht auf der Kopfhaut die sich leicht löst, wenn man mit dem fingernagel darüber fährt. Vereinzelt lösen sich auch ganze Haarwurzeln mit. Darunter verbirgt sich dann die leicht gerötete kopfhaut und vereinzelt kleine eiterpickel die stark bluten wenn man sie aufkratzt. Zudem juckt die Kopfhaut auch an manchen stellen. Betroffen ist aber nur der Oberkopfbereich. An der Seite und am Hinterkopf habe ich keine beschwerden.
Seit 3 Wochen benutze ich nur sanftes Babyshampoo zur Haarwäsche, welches nicht so aggressiv ist. Bisher aber keine besserung. Ansonten benutze ich keine Stylingprodukte oder sonstiges. Ich muss auch täglich meine Haare Waschen da sie ziemlich schnell fettig werden.
Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Anbei Fotos von meiner Kopfhaut:

https://www.img-load.de/image/Rfdqj
https://www.img-load.de/image/RfiMk
https://www.img-load.de/image/Rf18w


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.03.17, 08:47 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 15:01
Beiträge: 10911
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
ich habe mir die Bilder angesehen und sie lassen keine eindeutige Diagnose zu. Man sollte ein kleines Partikel abschaben und mikroskopisch untersuchen, auf jeden Fall sollten Sie sich in die Hände eines Dermatologen begeben.

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.17, 09:25 
Offline
noch neu hier

Registriert: 16.05.17, 05:51
Beiträge: 2
Hallo TM2050,
Warst du inzwischen bei einem Dermatologen? Wenn ja, welche Diagnose hast du erhalten.
Die Bilder ähneln denen bei meiner Tochter. Bei ihr war es ein Hautpilz.
Lasse die Schuppen und Haare testen un eine genaue Diagnose zu erhalten .
Kannst ja mal Bescheid geben was rausgekommen ist.
LG und alles Gute Maja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.17, 17:07 
Offline
Interessierter

Registriert: 12.07.17, 16:38
Beiträge: 5
Hallo TM,

so wie die Bilder aussehen, könnte das entweder Schuppenflechte (hier gibt es nämlich auch eine eitrige Variante) oder ein seborrhoisches Ekzem (trockene, rissige und entzündete Hautstellen und fettige Schuppen) sein. Sind die Schuppen auf deinem Kopf eher fettig oder eher trocken? Fettig würde eher für das Ekzem sprechen und trocken eher für das Ekzem... Geh aber auf jeden Fall zum Hautarzt und lass das Ganze untersuchen. Ich und die anderen User können nur mutmaßen; eine wirkliche Diagnose kann nur ein Dermatologe stellen. Außerdem sieht man ja in Bildern gerne schnell die eigene Krankheit (leide selber nämlich unter einem seborrhoischen Ekzem).

Hoffe, bei dir klärt sich schnell, was du hast.

Liebe Grüße,
Anja


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.07.17, 19:51 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3230
Wohnort: Friesland
Liebe DMF-Nutzer(innen),

wir bitten Sie generell, Medizin nicht mit einer Quiz-Show zu verwechseln. Ferndiagnostik und Fernbehandlung im öffentlichen Internet ist aus verschiedenen Gründen nicht nur für Ärzte sondern für alle immer und in jedem Fall unseriös! Auch ist der Datenschutz im öffentlichen Internet nicht gewährleistet. Oft wird dann die Frage gestellt: Was darf man dann aus Gründen der Seriosität überhaupt? Die Frage ist berechtigt, kann und soll aber beantwortet werden:

DMF-Nutzer(innen) dürfen
- sich epathisch mitfühlend zeigen
- nützliches Wissen o. Transparenzinformationen vermitteln
- Lebenshilfe-Ratschläge darstellen
- eigene Erfahrungen ohne Ratschläge darstellen

DMF-Nutzer(innen) dürfen nicht
- Fern- oder Vermutungsdiagnosen stellen
- Ratschläge im Sinne von Fernbehandlung geben

Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir danken für Ihre Mitfhilfe.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!