Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Krabbel (jucken) Im Ohr Augen(Lied) Kopf & Körper
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.07.10, 14:24 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Hallo

seit ca 4 jahren habe ich folgenes problem , es ist aufgetretten nachdem ich bei einem freund auf einer party war .

Dort war jemand der sich ständig kratze aber sehr viel und am ganzen körper , seitdem habe ich das auch , ich dachte zunächst es handelt sich um Läuse aber der hautarzt hat nichts gefunden auch der HNO hat nichts festellen können.

und ich kann ihnen 100 % bestätigen das des auf andere menschen übertragbar ist , mein ganzer freundeskreis hat jetzt genau die selben beschwerden, selbst meine freundin hatte dann totale Probleme damit nachdem sie mich kennengelernt hat.

da gibt es eine situation beim Essen als ich auf ihren kopf unter den haaren eine ganz flache spinne gesehen habe ca 9mm breit sehr flach , weiss aber nicht ob das was damit zu tun hat.
des krabbelt nicht nur im Ohr sondern auch am ganzen körper, vor allen die augen (augenlied) sind auch betroffen, jucken aufm kopf , kratze mich auch nachts wenn ich schlafe.

ZB. habe im dezember beim media markt angefangen zu arbeiten , und es meinte mal jemand zu mir immer wenn der den laden betritt (ich arbeite am empfang) fängt das bei dem an zu jucken "!krabbeln" auch andere menschen die in meiner nähe sind fangen auch an sich mehr als sonst zu kratzen.

Ich bin ein sehr sauberer mensch, aber sowas habe ich mein leben noch nicht erlebt. ich habe das erst seit dem Kontakt mit diesem menschen auf der party, dessen name ich leider nicht in erfahrung bringen konnte.

PS.: Das ist alles kein SPass , meine lebensqualität ist dadurch schon über 4 jahre nicht lebenswert , ich brauche hilfe , ich habe schon sehr viel gelesen im internet und sehr viele menschen haben das.
Ich habe mich auch auf krätze ect. beim Hautarzt untersuchen lassen keine chance auf eine diagnose

Achja seit 4 jahren rasiere ich mir deswegen immer glatze , dann ist das wieder ne zeitlang nicht so häufig erträglicher , aber nicht ganz weg

Ich bin Allergiefrei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.10, 13:13 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Hallo Erde an Menschheit :) Sos wir benötigen hier tipps Husten:P wir haben ein problemchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.10, 08:51 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 19.04.10, 07:07
Beiträge: 337
Wohnort: Emden
Hallo,
sieht man etwas auf der Haut?
Ist schon mal ein Allergie-Test gemacht worden?

Sorry, dass ich frage: Beklagt sich dein Freundeskreis auch über den Juckreiz oder siehst "nur" du das? Haben die das genau so wie du? Oder nur, wenn sie in deiner Nähe sind?
Ich will nicht abstreiten, dass du dieses Problem hast.
Manchmal ist es aber ja auch so, dass man selbst das Gefühl hat, es juckt, wenn jemand anderes über Juckreiz, krabbelnde Tierchen redet.

_________________
Viele Grüße, Linda


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.10, 14:23 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Ich habe son paar rote punkte an den oberschenkeln ab und zu auch am kopf sagte meine freundin, ja schon 2 allergie test sind gemacht worden = keine Allergien.

Es ist so, dass Menschen leider nicht gerne über sowas reden vor scharm ect.

Im Moment ist das so wenn meine Freundin zu mir kommt wird des schlimmer bei mir.

Sie hatte das aber vorher auch nicht.
Also ich hatte ja wieder glatze und gestern Nacht und heute, seidem die wieder so 1 -2 cm lang sind habe ich irgendwie wieder das gefühl ich hätte läuse, aber des kann ja nicht hautarzt findet ja nichts , ohren krabbeln (beim ohrsaubermachen finde ich manchmal am wattstab kleine schwarze punkte im ohr)
war auch extrem , das fühlt sich manchmal auch so an als würde mir irgendwas kleines microskpisch kleines am ohr und so rum laufen "hüpfen"

Das ist der Blancke Horror , klar kenne ich das wenn sich jemand juckt das man auch das gefühl hat , aber des ist net so, habe mir auch darüber sehr viele gedanken gemacht.

auf Die frage , dass jemand sich mehr kratzt wenn er in meiner nähe kommt,ja vermute ich weiss ich aber nicht genau , dazu gibts nur das Beispiel Von meiner arbeit oben im ersten text bei dem elektofachhandel.

Ich wasche mich auch immer wie verrückt beziehe fast täglich bett neu und versuche alles so sauber wie möglich zu halten. :(((((((((((((((((((((


Ich gehe mir jetzt wieder ne nassrasur machen weil das ist nicht auszuhalten

so haare ab also vorm nassrasieren muss ich die ja kurz schneiden mit einer maschine , wenn ich anfange finde ich wird es extrem eben hat sich das so angefühlt als würde mir was in die augenbraun springen rennen ka , man sieht ja aber nichts o_0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hab da so eine Idee
BeitragVerfasst: 16.07.10, 15:25 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 26.06.10, 20:21
Beiträge: 20
Wohnort: Erde, Milchstraße
Hi :)
Also als ich das gelesen hab dachte ich zuerst du hast nen Tick. Unsere menschliche Seele macht manchmal seltsame Spielchen aus eigentlich harmlosen Dingen... aus welchen Gründen auch immer... die Haut ist der Spiegel der Seele sagt man... und wenn es dich ständig juckt, dann kann das durchaus auch psychosomatische Ursachen haben, so wie bei Neurodermitis oder Schuppenflechte auch.
Allerdings ist mir bei deiner Beschreibung mit den Ohren, dem gekrabbel darin und schwarzen Punkten sofort der Hund meiner Freundin eingefallen... hat schonmal jemand bei dir nach Milbenbefall geguckt? Es gibt ja nicht nur Räudemilben...
... allerdings müßte das dein Hautarzt dann schon gesehen haben, vor allem wenn er selber auf die Idee mit Krätze kam...
Wenn echt keiner eine organische Ursache findet oder einen Parasitenbefall welcher Art auch immer, solltest du vielleicht wirklich in Betracht ziehen dir mal psychologische Hilfe zu holen, vor allem weil du ja auch eine Art Reinlichkeits- und Putzzwang zu entwickeln scheinst... ein Anfang wäre es genau zu notieren wann und in welchen Situationen deine Juckattacken auftreten... und wie du dich dabei gerade fühlst...
Ich hoffe ich konnte dir ein Wenig weiter helfen :wink:
LG
me

_________________
Ich bin wie ich bin - und das ist gut so ! o00o>(°o°)<o00o


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.10, 15:48 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.03.10, 12:07
Beiträge: 27
Als ich den Text gelesen hatte, musste ich irgendwie anfangen zu kichern, obwohl es sicherlich alles andere als angenehm zu sein scheint. Ich schließe mich meinem Vorposter an; es gibt Ohrmilben, die auch schwarze Punkte hinterlassen. Womöglich sollten Sie bei einem HNO vorstellig werden und Ihr Ohr genauer untersuchen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.10, 19:52 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Ok alles sehr hilfreich , aber wieso ist das bei meiner freundin jetzt auch dieses kitzeln jucken ind den ohren sie kann ja nicht auch aufeinmal einen tick haben mhmhmhmmh das ist schon alles sehr mergwürdig ich werde erneut einen Arzt Konsultieren mal einen anderen.

Auf die idee mit den krätzen kam der mensch in der Apotheke^^

Nein auf milben direkt denke ich wurde ich noch nie untersucht o_0 HNO oder hautarzt ? Dermatologe ?



Ps: Psychologisch finde ich mich eigentlich sehr gut und topp fit , habe nie Drogen Konsumiert somit ich eine psychose außer betracht ziehen kann(ok kann auch anders auftretten hab mich grad belesen)
und ich habe durchaus beim suchen im internet auch ähnliche fälle finden können,
die meist zu 90 % ähnlich sind, das macht mich ja stutzig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.10, 21:15 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.03.10, 12:07
Beiträge: 27
Um Milben bspw. im Ohr feststellen zu können, muss Ihr Ohrsekret untersucht werden. Daher denke ich, wenn Sie dahingehend untersucht werden wollen, müssten Sie erneut zum (anderen?) HNO. Ansonsten gehen Sie zum Hausarzt, schildern den Verdacht und er überweist Sie dann entweder zum Dermatologen oder HNO.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.07.10, 16:01 
Hallo,
als ich deinen Text gelesen habe, habe ich an Flöhe gedacht.
Wär auch logisch, dass die auf andere Personen überspringen. :D
Wünsche dir eine baldige Auflösung deines Problems.

Und ich glaube nicht, dass du psychologische Probleme hast, wenn du schreibst, dass deine Freunde dieses juckende Problem nun auch haben.

Kopf hoch, bleib dran!

Viele Grüße,
Rosa


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.10, 09:26 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
danke ich werde euch auf den laufenden halte, habe im moment nur sehr viel stress wegen dem umzug , sobald ich erneut beim arzt war werde ich es euch mitteilen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.07.10, 21:47 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Rosamunde hat geschrieben:
Hallo,
als ich deinen Text gelesen habe, habe ich an Flöhe gedacht.
Wär auch logisch, dass die auf andere Personen überspringen. :D
Wünsche dir eine baldige Auflösung deines Problems.

Und ich glaube nicht, dass du psychologische Probleme hast, wenn du schreibst, dass deine Freunde dieses juckende Problem nun auch haben.

Kopf hoch, bleib dran!

Viele Grüße,

Rosa


nicht nur meine freundin auch andere


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.10, 13:09 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
Also ich habe jetzt eine neue Freundin , klingt ein wenig als würde ich keien Rücksicht auf andere nehmen. Aber was soll ich machen!
Sie reagiert genauso daruf wie andere , schlechtes Gewissen plagt mich jetzt auch noch zusätzlich. Sie zeigt die selben symthome. DAS kann doch nicht sein das kein arzt weiss was das ist ist doch lächerlich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.09.10, 21:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.05.05, 19:00
Beiträge: 3678
Als ich deinen Text gelesen habe und auch, wenn ich allgemein über Läuse oder dergleichen höre oder lese, juckt es mich auch.

Könnte es deshalb sein, dass es deiner Freundin ähnlich geht und sie durch deinen Juckreiz angesteckt wird, obwohl es keine "greifbare" Ursache gibt?

Hast du inzwischen einen Test wg. der (Ohr)Milben machen lassen können?

Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.10, 21:48 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
lasse ich das beim Dermatologen machen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.10, 07:30 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 13.03.10, 12:07
Beiträge: 27
Gehen Sie zum Hausarzt und der überweist Sie dann an die richtige Stelle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!