Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Krabbel (jucken) Im Ohr Augen(Lied) Kopf & Körper
Aktuelle Zeit: 18.01.18, 02:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.04.13, 21:46 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.04.13, 21:40
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

der Thread ist zwar schon etwas älter, aber ich leide leider unter den selben Beschwerden .. :-(

Hat jemand eine Lösung / Erklärung gefunden?

Das wäre echt hilfreich.

Grüße
Michael789


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.06.14, 18:36 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.04.14, 17:10
Beiträge: 3
Hallo und Guten Tag !
Habe genau wie Sie und vermutlich viiiele andere gleiches Problem.
Kleine schwarze Punkte am Körper,auch Augenfalten,Handrücken,Füße usw usw usw.ohne Ende,Jucken,Waschen,Waschen,Waschen.
Dies seid fast 1 Jahr.War Nervlich am ENDE !,keiner konnte oder wollte Helfen.
Von Arzt zu Arzt,Haus-Hautarzt (viele verschiedene ),Sie haben nichts.
Das ganze Familie und Hausleute gleiches Problem haben,interessiert offenbar keinen.
( Bei anderen offenbar dezenter,nicht so ausgeprägt )
Bis hin zum Psychologen hab ich alles mitgemacht...keine nimmt/nahm mich ernst.
Dr.Psychologe sah Entzündungen,Kratzstellen...und machte große Augen,wir haben uns gut
Unterhalten doch: Helfen konnte auch er mir nicht.
Problem ist noch immer,es wird als Einbildung von Ärzten abgetan.
Tägliches Waschen von Kopf bis Fuß verschafft zeitliche Linderung.
Hilfeersuchen per email am Dr. und Dr. bis Professor...keine Antwort. ....
Aufgrund der sehr geringen größe der "Punkte" bin ich zu dem Schluss gekommen das
vermutlich Milben sind.Bin gerade dabei mir " Permethrin " Salbe zu verschaffen aus Ausland,
da dort vermutlich weitaus günstiger.
Weis auch echt nicht wie das Leben so weiter gehen soll mit dem ganzen Mist....
Eincremen,schön dick ...Hilft etwas.Gegen Kopfjucken hilft " Goldgeist-Forte " ( nicht billig aus Apotheke ).Habe ebenso Versuch gestartet die "schwarzen Punkte" an Firma zu senden um zu
erfahren was das ist.Ohne Ergebnis !---> ( Einsendung war bis zur Untersuchung Verschimmelt.Klar-nach 2 Wochen vermutlich Ungekühlt,aber was Schimmelte denn ? Knete umsonst)
Also: Vermute mal Milben,was für eine Art auch immer.
Kein Arzt/keine Ärztin ( habe mehr als 10 Termine gehabt ) hat dieses Problem ernst genommen.
Nicht einer hat einen Test auf Milben/ Parasiten o.ä gemacht,trotz Bitten und Betteln von mir.
Selbst als Privatpatient ( ich wollte ALLES selbst Zahlen )...Sie haben nichts !!!
Leidensgenossen !...Kopf hoch-auch wenns Juckt^^
Jemand weis Rat ....BITTE unbedingt Posten !!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.09.14, 02:57 
Offline
Interessierter

Registriert: 14.07.10, 13:30
Beiträge: 12
So wir schreiben 2014 nun sind es 14 Jahre bis jetzt, habe ich nachdem wir alles geschrieben haben 2 mal , wirklich mit ganz viel glück weil ich grad am rasieren war , Wasser drin gehabt " als es gejuckt hat am Ohr 2 unterschiedlicher Größe "Spinnenartige" Tiere heraus zu spülen. War beim Hautarzt mit den proben , er sah sich das vor Ort an und meinte " ja das ist wirklich was" schickte mich dann zum HNO ( alte leier wie damals immer :(**) ( war selbst ins Krankenhaus gegangen , Dermatologie ; schauten ist nichts ; nur komisch das die Frau sich auch gekrazt hat :\ )

Sie fand halt nichts , erklärte mir wie groß das nah ran zoomt ; *denk* ja Spinnen oder Milben sind Hercules, wenn sie Gefahr spüren ; kämpfen sie" Echt arm die Ärzte , habe so viele durch.

Der Fund war vor vielen Monaten..... heute schreck :( Wurde schlimmer als sonst , fand schon kleine Bluttropfen auf mein Kissen. Alles weg geschmissen heute.

Das Kopfkissen 3 Jahre benutzt ^^ ( heißt aber nichts; oft gewaschen bei 60 und 90) habe ich in einer Badewanne mit chlor eingelegt 2 Tage. Schade das ich keien webcam habe oder Foto Handy. Reiche ich nach. habe da einiges raus gefischt :((((( bah Erste Blick war es ne kleine Kreuz Spinne ; habe sie erstmal sterben lassen und dann begutachtet ; war dann hälfte ca kleiner . WUSA

wie so weiße Punkte 3 - 4 übern rücken senkrecht von Kopf bis hinten ; ähnlich aufgebaut wie eine Ameise..... Matratze ist nun ein -foliert^^ Alles andere weg geschmissen, ist ruhiger aber vorhanden. will erstmal nciht weiter drauf eingehen ist echt scheiße alles so lange schon. So viele haben das geh einfach mal in die Stadt^^ Achte mal drauf^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.09.14, 08:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
Allgemeine Information für diejenige dieses Thema interessiert/ein Betroffener kennt, alle Möglichkeiten sollten man ja nie ausschließen.

Es gibt eine Krankheit.
Trat relativ plötzlich in 2002 auf- bzw. wurde da eine Webseite veröffentlich. Geben tut es seit 100er von Jahren, war aber extremst selten. Anzahl der Betroffene weltweit steigt stetig und enorm an. Keine weiß so Recht warum es entstanden ist und was zu diese "Massenansteckung" geführt hat.
Es gibt geographische Häufungen:
Kalifornien ist eine davon.
Betroffene: oft Frauen ab 45 Jahren, weniger Männer jedoch Anzahl hier ist am steigen.

Symptome sind:
juckende Haut, Gefühl etwas krabbelt unter die Haut, man findet tlw. kleine Fasern, schwarze Dinge, Spinnen-ähnliche Tiere, in manche extremen Fälle Würmer oder was aussieht wie Mini-Embryonen. Leute mit diese Erkrankung kratzen sich richtig wund. Kopf, Arm, Brust, Beine. Jedoch ist das oberer Rücken eher nicht betroffen. Patienten nehmen wahr, wie andere in ihrer Gegenwart sich kratzen, ziehen sich tlw. als Angst andere anzustecken zurück, in andere Fälle sind manchmal mehrere Leute in eine Gruppe/Familie betroffen.
Leidensdruck ist enorm hoch.
Patienten meistens psychisch Recht normal.laufen von Arzt zu Arzt, schicken Proben ins Labor. Ärzte finden in eingesandte Proben nichts.


Warum?
Weil sie eine sogenannte dematozoenwahn haben - eine seltenen Form der Psychose der anhält und sich teilweise nur durch Missempfindungen äußert, Hautausschläge - oft durch zu viel waschen/starke Reinugungsmitteln verursacht und überinterpretiert (mildere Form), visuelle Halluzinationen sind jedoch möglich (Krabbeltieren, Würmer, Embryonen usw.) Krankheit ist auch als Morgellons bekannt. Äußert sich oft nur durch obigen Symptomen. Sonst nach Außen hin, wenig psychische Auffälligkeiten.

Fiese daran - im Gegensatz zu Depression werden Psychosen von die Betroffenen gar nicht wahrgenommen, sondern wird alles von die Betroffenen als eine organische Erkrankung betrachtet, die Ärzte durch Unwissen nicht sehen/finden oder in etwas paranoide Fälle - Erkrankung wird vorsätzlich von Ärzte "versteckt".
Wenn einen Paar betroffen ist: Folie a deux .

Therapie: Neuroleptika und Psychotherapie.

Möglichkeit sollte bei viele negative Hautproben und ärztlich gestellte psychische Diagnosen im Betracht gezogen werden. Besonders wenn der Patient sich nicht in Afrika/Südamerika usw. wo es fiese Parasiten gibt, aufgehalten hat.

Alles Gute
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.12.14, 09:04 
Offline
Interessierter

Registriert: 02.10.14, 08:53
Beiträge: 13
Hallo,

habe dieses Problem auch :( es fing damit an das mich eine gute freundin gefragt hat ob ich ihr helfe ihre neue wohnung zu renovieren .Klar, alleine beim durch gehen dieser wohnung juckte es mich schon überall am schlimmsten auf dem Kopf , dachte mir nichts dabei weil die wohnung in einem sehr runter gekommen zustand war , einfach nur bahhh wie kann man (frau) so leben.Die vormieterin hatte einen Hund einen riesenschnautzer (sehr ungepflegtes Tier)ihre ganze wohnung war katastrophe nasse und saubere wäsche überall auf dem boden,schimmel an den wänden,teppichboden möchte ich gar nicht erst drüber reden .Naja kriegen will alles wieder hin ..... tapete runter ,laminat und teppichboden raus .Die vormieterin hatte für meine bekannte ein wäsche korb und 2 blaue säcke mit kinderwäsche stehen lassen und ICH natürlich wühlte drin rum (großer Fehler ) Einige tage später hatte ich bisswunden an den armen . an den beinen , ich zum arzt .... Flohbisse ...oh neinnnn bitte nicht ... hatte mir flöhe mit nach hause gebracht.Ich natürlich komplette wohnung gesäubert 82qm immer wieder und wieder alles heiß gewaschen geputzt gespüht ...bestimmt 2 wochen lang ... aber irgendwie stimmt hier was nicht , ich zum fressnapf und Fogger gekauft für 140qm wohnfläche ...alles wieder von vorne ... komplette wäsche gewaschen , schränke ,geschirr ,einfach alles jeder ritze jeder winkel .... Aber .... hier stimmte was nicht ich den kammerjäger gerufen lichtfallen aufgestellt .. NICHTS ...er hat mir die wohnung ausgespüht und ab da ging es es richtig los ..... mich juckt es überall und irgendwas beisst mich ....also putzen waschen putzen waschen :shock: aber es hört nicht auf ich also zum Hautarzt er untersucht mich .. hatte nicht nur flöhe mit gebracht sondern auch noch milben auf der haut ..also gut creme für 3 tage ...aber es hört nicht auf das gefühl das was auf meiner haut rum krabbelt am schlimmsten auf dem kopf ich wieder zum hautarzt er sagt ich habe nichts mehr bin körperlich rein ... naja soweit er sehen konnte von seinem stuhl aus.Und ich sollte doch mal dringend einen anderen arzt aufsuchen :roll: ich einige zeit später wieder zu ihm und sagte ihm ..... auf meiner haut ist was und auf dem kopf es juckt und es krabbelt und nicht nur da, in den ohren in den augen und nase .ich spüre wie sie darauf zu krabbeln ... er hat mir eine überweisung gegeben in die Klinik mit der diagnose Dermatozoenwahn.... na super nur weil er nicht weiter weiss oder sich keine mühe gibt hab ich einen wahn :lol: das problem ist .. es krabbelt und beisst und es springt auf andere leute über ....man sieht aber nichts .. arbeite an der kasse und die leute die vor mir stehn jucken und kratzen sich alle .. an den augenbraune, wischen sich durchs gesicht, kratzen sich am kopf und nacken. und das ist kein witz und jaaa ich habs se noch alle .wenn ich unter menschen bin und das kommt nicht mehr so oft vor arbeitet meine kopfhaut und mehrmals flog eine kleine fliege direkt an meinem gesicht vorbei..so wie eine fruchtfliege nur kleiner (hab noch keine erwischt) war mir 3 meiner freunde essen alle fingen sich an zu kratzen ..kopf arme gesicht beine :( .. mannnn ich mag nicht mehr ... manchmal seh ich aus dem augen winckel was vorbei springen , fliegen (keine flöhe ) und wenn ich an meinem pc sitzen spühre ich wie mich was anspringt auf mein shirt an den hosen beine und manchmal wenn hier ein blatt papier liegt macht es manchmal klick klick als wenn man ein zuckerkrümel fallen lässt .. aber ich sehe nichts hab mich schon mit den dollsten sachen gewaschen von öl bis essig Läuseschampo teebaumöl sakrotan... es ist immer noch da .. habe anfang januar termin beim HNO , augenarzt und Hautklinik ... einladungen zu weihnachten hab ich mit ausreden abgesagt .. trau mich gar nicht mehr zum arzt und arbeiten mag ich auch nicht mehr gehen ... bin nur am waschen putzen saugen ...möchte wieder mein normales leben , leben . weiß jemand was es sein kann .. ärzte schicken mich weg mit.. da ist nichts ..... :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.12.14, 10:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
1. ständig Waschen und Putzen irritiert die Haut enorm - sollte man lassen.besonders mit viel Chemie. Kann Allergien auslösen, zerstört die Haut.

2. Flöhe Leben nicht auf Menschen - sie beißen und springen weg, brauchen Haare, nackte Haut ist denen zu schwierig - haften nicht wie Läuse.

3. Kleine Fliege - Fruchtfliege?

4. wenn jemand neben einem sitzt und sich ständig kratzt, fängt man automatisch unbewusst sich selber zu kratzen (wie wenn jemand gähnt ist es "ansteckend")

5. wenn man sowas hat nimmt man normales Kratzen von andere Leute sehr intensiv wahr. Jede kratzt sich.

Was passieren kann - ein Situation löst eine latenten Zwang/Wahn aus. Wie du selber sagst, du hörst etwas krabbeln, aber da ist nichts. Ein Arzt hat versucht zu helfen mit Behandlung von Dermo. Wahn.
warum nicht probieren?
Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.02.15, 15:54 
Offline
Interessierter

Registriert: 05.07.14, 11:49
Beiträge: 6
Betreff Krabbel (jucken) Im Ohr Augen(Lied) Kopf & Körper
HALLO,

habe das Problem schon seid über einen Jahr und bin völlig ratlos. Bin ein sehr sauberer Mensch und zieh mich immer weiter zurück.
Ich weis nur das es zu 100% auf andere in der Nähe befindlichen Personen überspringt und sie sich dann jucken müssen. Wenn ich allein bin geht es, aber wenn ich mich unterhalte oder unter Leuten bin merke ich plötzlich ein krabbeln als würde etwas aktiv und nach kurzer Zeit müssen sie sich jucken. Ich weis es klingt wie ein Witz, aber es ist wirklich wahr und man kann daran verzweifeln. Nach der Zeit fällt es dann auch auf, das sie sich immer nur in meiner Nähe jucken müssen und haben Angst das Gleiche zu bekommen. Beim Arzt war ich schon, konnte nichts finden. Ich kann es selber nicht glauben das es sowas gibt, aber es ist wirklich wahr und nur derjenige der das auch hat weis von was ich rede.
Es sind keine Flöhe, Milben usw. und sie müssen sich auch kratzen auch wenn ich mich nicht kratze, hat mit ansteckend nichts zu tun.
Vielleicht hat ja Dein Hautarzt mehr Wissen wie meiner. Bitte schreib noch mal.



Hallo,

habe dieses Problem auch :( es fing damit an das mich eine gute freundin gefragt hat ob ich ihr helfe ihre neue wohnung zu renovieren .Klar, alleine beim durch gehen dieser wohnung juckte es mich schon überall am schlimmsten auf dem Kopf , dachte mir nichts dabei weil die wohnung in einem sehr runter gekommen zustand war , einfach nur bahhh wie kann man (frau) so leben.Die vormieterin hatte einen Hund einen riesenschnautzer (sehr ungepflegtes Tier)ihre ganze wohnung war katastrophe nasse und saubere wäsche überall auf dem boden,schimmel an den wänden,teppichboden möchte ich gar nicht erst drüber reden .Naja kriegen will alles wieder hin ..... tapete runter ,laminat und teppichboden raus .Die vormieterin hatte für meine bekannte ein wäsche korb und 2 blaue säcke mit kinderwäsche stehen lassen und ICH natürlich wühlte drin rum (großer Fehler ) Einige tage später hatte ich bisswunden an den armen . an den beinen , ich zum arzt .... Flohbisse ...oh neinnnn bitte nicht ... hatte mir flöhe mit nach hause gebracht.Ich natürlich komplette wohnung gesäubert 82qm immer wieder und wieder alles heiß gewaschen geputzt gespüht ...bestimmt 2 wochen lang ... aber irgendwie stimmt hier was nicht , ich zum fressnapf und Fogger gekauft für 140qm wohnfläche ...alles wieder von vorne ... komplette wäsche gewaschen , schränke ,geschirr ,einfach alles jeder ritze jeder winkel .... Aber .... hier stimmte was nicht ich den kammerjäger gerufen lichtfallen aufgestellt .. NICHTS ...er hat mir die wohnung ausgespüht und ab da ging es es richtig los ..... mich juckt es überall und irgendwas beisst mich ....also putzen waschen putzen waschen :shock: aber es hört nicht auf ich also zum Hautarzt er untersucht mich .. hatte nicht nur flöhe mit gebracht sondern auch noch milben auf der haut ..also gut creme für 3 tage ...aber es hört nicht auf das gefühl das was auf meiner haut rum krabbelt am schlimmsten auf dem kopf ich wieder zum hautarzt er sagt ich habe nichts mehr bin körperlich rein ... naja soweit er sehen konnte von seinem stuhl aus.Und ich sollte doch mal dringend einen anderen arzt aufsuchen :roll: ich einige zeit später wieder zu ihm und sagte ihm ..... auf meiner haut ist was und auf dem kopf es juckt und es krabbelt und nicht nur da, in den ohren in den augen und nase .ich spüre wie sie darauf zu krabbeln ... er hat mir eine überweisung gegeben in die Klinik mit der diagnose Dermatozoenwahn.... na super nur weil er nicht weiter weiss oder sich keine mühe gibt hab ich einen wahn :lol: das problem ist .. es krabbelt und beisst und es springt auf andere leute über ....man sieht aber nichts .. arbeite an der kasse und die leute die vor mir stehn jucken und kratzen sich alle .. an den augenbraune, wischen sich durchs gesicht, kratzen sich am kopf und nacken. und das ist kein witz und jaaa ich habs se noch alle .wenn ich unter menschen bin und das kommt nicht mehr so oft vor arbeitet meine kopfhaut und mehrmals flog eine kleine fliege direkt an meinem gesicht vorbei..so wie eine fruchtfliege nur kleiner (hab noch keine erwischt) war mir 3 meiner freunde essen alle fingen sich an zu kratzen ..kopf arme gesicht beine :( .. mannnn ich mag nicht mehr ... manchmal seh ich aus dem augen winckel was vorbei springen , fliegen (keine flöhe ) und wenn ich an meinem pc sitzen spühre ich wie mich was anspringt auf mein shirt an den hosen beine und manchmal wenn hier ein blatt papier liegt macht es manchmal klick klick als wenn man ein zuckerkrümel fallen lässt .. aber ich sehe nichts hab mich schon mit den dollsten sachen gewaschen von öl bis essig Läuseschampo teebaumöl sakrotan... es ist immer noch da .. habe anfang januar termin beim HNO , augenarzt und Hautklinik ... einladungen zu weihnachten hab ich mit ausreden abgesagt .. trau mich gar nicht mehr zum arzt und arbeiten mag ich auch nicht mehr gehen ... bin nur am waschen putzen saugen ...möchte wieder mein normales leben , leben . weiß jemand was es sein kann .. ärzte schicken mich weg mit.. da ist nichts ..... :([/quote]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.15, 10:18 
Offline
Interessierter

Registriert: 02.10.14, 08:53
Beiträge: 13
Hallo
hat dein Hautarzt dich nicht abgestempelt du hättest einen wahn ? Meiner schon gehe da gar nicht mehr hin .
Es ist so wie du es beschrieben hast es juckt am schlimmsten auf dem Kopf ..habe bemerkt das ich auf dem kopf wie zuckerkrümel hab und hier und da ein pickel wenn ich den aufratze blutet er sehr .
wie du sagst wenn ich alleine bin geht es aber sobald ich unter leuten bin arbeitet es auf meiner kopfhaut und spüre ein krabbeln als wenn sich was bewegt oder durch meine haare hinaus will ... und so wird es auch sein .. denn ich arbeite an der kasse über mir helles licht und einige kunden schauten mich schon unglaubwürdig an zuerst auf meine haare dann wieder mich und dann wieder auf die haare ... möchte am liebsten mal fragen was sie gesehen haben .. aber trau mich nicht und die anderen kriegen es auch mit .. mache ja immer so als wüsste ich von nichts .. 2x habe ich im augenwinkel was schwarzes gesehn .. blitzschnell ... und zu hause habe ich so ein kleines schwarzes etwas gefunden lag plötzlich vor mir .. sieht aus wie ein Floh aber mit flügel und sind blitz schnell ... und überall solche krümel auf meiner kleidung am körper ..irgendwas springt mich an ... wieder rum finde ich beim putzen so kleine schwarze dreckkörner .. so nenne ich es jetzt mal .... hatte sowas noch nie ..ziehe mich auch zurück geh nur noch arbeiten alle einladungen sage ich ab und jetzt Karneval werd ich auch zu hause bleiben habe ende Feb. termin in der UNI Klinik da werde ich mal drum beten mich grundlich zu unter suchen denn unter der lupe sieht die haut schon ganz anders aus .. denn das was es ist ,ist mit dem blosem auge nicht zu erkennen aber man spürt es ...habe plötzlich wunden ohne das ich gekratzt habe ..im gesicht rote flecke und pusteln alle 2-3 wochen jucken am popo .. wenn alles nichts hilft werde ich mal einen Gerichtsmediziner kontaktieren vielleicht weiss er einen rat ... normale hautärzte kennen nur das was sie gelernt haben .. alles andere gibt es nicht ... behalte mal dein T-Shirt 2 tage an ..und schau es dir mal unter einer lupe an ... vielleicht findest du ja ganz kleine weisse krümel ... ( NEIN keine hautschuppen ) ... achte mal auf dein umfeld zu hause hörst du auch hier und da mal ein klick klick als wenn ein zucker krümel auf ein blatt papier fällt .. leg mal weisses papier auf deiner couch aus abends wenn du zu bett gehts und am pc um dich rum .. werde mir , wenns wieder wärmer wird bei tierarzt Fogger Bomben kaufen und meine bude ausräuchern .. melde dich wenn du was neues hast LG Lunna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.15, 13:18 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo Lunna,
schmier deine kompletten Haare besonders die Ansätze mit Olivenöl, lasse es übernacht und kämme es mit ein Nissenkamm danach aus.
Nissen sind kleine dunkelbraune Krümmel, die verlassene Hüllen sind weiß.
Läuse ersticken duch das Öl und man findet sie so sehr einfach. Sind wenn leer hell braun, wenn voll mit Blut dunkel. Junge Läuse sind extrem klein.
Olivenöl da sie besser abrutschen als mit Läusermitteln. Meine Tochter schleppt sie gern vom Hort mit.

Bisse oft auf dem Kopf und im Nacken sprechen dafür, können aber alle behaarte Körperstellen betreffen (also Schambereich ist selten - aber möglich) und leider auch tlw. Haustiere.
Haben keine Flügeln, kann aber so aussehen.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.02.15, 23:28 
Offline
Interessierter

Registriert: 02.10.14, 08:53
Beiträge: 13
Danke Muppet .. es sind aber keine Flöhe , Läuse , oder milben
habe schon verschiedene schampoos (Läuse) ausprobiert
es muss was anderes her ..ich glaube nicht das eine äussere behandlung alleine was bringt
da es auch in Ohren und Nase krabbelt muss schon eine äussere und innere behandlung her
und das mit dem Öl habe ich probiert .... und nisseneier sitzen nicht an meinen haaren ... also keine Flöhe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.15, 18:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.12.08, 20:34
Beiträge: 728
Hallo,
Lunna hat geschrieben:
denn unter der lupe sieht die haut schon ganz anders aus

Wie sieht die Haut unter der Lupe denn anders aus? Was hatte der Dermatologe dazu gesagt?

Zitat:
normale hautärzte kennen nur das was sie gelernt haben

Das wird bei jedem Dermatologe so sein :wink: . Und wird und kann in Uniklink auch nicht anders sein. Wie auch, wie sollen die was kennen was sie nicht gelernt haben.
Aber zum Thema Uniklink, denke da nicht das du zu hochqualifizierten Ärzten kommst und alles Mögliches Untersuchen. Weiß ja nicht wo du hingehst. Aber wo ich war, Uniklinik Ambulant Dermatologie ist der Termin bei ein Assistenz Arzt bzw. Ärztin. Also noch nicht mal ausgelernt und viele kaum deutsch verstanden.
. Nur wenn Interessant ist, wird Oberarzt hinzugezogen und die Chance sehe ich bei dir als sehr gering an. Bei mir wurde es leider gemacht.
Also im Normalfall, jeder Dermatologe eigentlich mehr Erfahrungen hat als AA Uniklinik.
Wenn du soviel Wert drauf legst, auf ein ausgelernten Arzt, würde ich Persönlich ehr tendieren ein Arzt in einer Praxis aufzusuchen der in einer Uniklinik seine AA Ausbildung gemacht hat.

Zitat:
wenn ich alleine bin geht es aber sobald ich unter leuten bin arbeitet es auf meiner kopfhaut

Das kommt mir aber schon komisch vor, das es stärker wird, wenn du unter Leuten bist.

Gruß
Jessy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.15, 12:46 
Offline
Interessierter

Registriert: 05.07.14, 11:49
Beiträge: 6
Hallo

Mein Hautarzt sagte das man Milben usw. erkennen würde. Das sich Leute in meiner Umgebung jucken müssen kann er sich nicht vorstellen, hat sich aber auch paarmal durchs Gesicht gewischt. Kleine schwarze Punkte finde ich auch auf der Haut, weis aber nicht was es ist. Habe hier einen Beitrag gefunden mit dem gleichen Problem, der mich schon schockiert hat, da auch er nirgendwo Hilfe fand. Ich würde es ja selber nicht glauben, wenn ich es nicht täglich miterleben würde. Melde Dich wieder, wenn Du was Neues erfährst.
Hier der Beitrag:
Das Problem kenne ich nun schon seit rd. 7 Jahren. Unzählige Ärzte, Klinikuntersuchungen, Tropeninstitute und am Ende Psychologen mit Psychopillen zur Hautbetäubung! haben daran nichts geändert. Ich habe lange gebraucht (ca. 2 Jahre) bis ich den ewig auftretenden Juckreiz auf Tiere zurückgeführt habe. Das sie so gut wie nicht zu sehen sind, ist einerseits Fluch, andererseits Segen. Menschen in meiner Umgebung werden davon nach kurzer Zeit auch betroffen, nur glauben will das niemand. So kann man selbst alles dagegen tun, trifft man jemand aus dem Freundeskreis od. Kollegen, hat man sie wieder. Das Problem ist natürlich, dass man mit fast niemandem darüber reden kann und will. Für verrückt habe ich mich auch schon gehalten, es gibt auch wirklich solche Symptome als Psychokrankheit, den Dermatozoenwahn (Haut-Tier-Wahn). Leider hab ich den nicht. Gesehen hab ich davon bisher nur auf ganz schwarzer Kleidung. Es hilft einem niemand, das ist das Schlimmste daran, aber wir sind nicht allein, denn es werden täglich mehr! Einfach schlimm diese Sache u. das einem niemand hilft, aber krank wird man davon nicht. Nicht in Panik verfallen und warten, dass jemand etwas dagegen findet, ist meine heutige Strategie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.15, 09:13 
Offline
Interessierter

Registriert: 02.10.14, 08:53
Beiträge: 13
guten morgen ..also diese schwarzen dinger hab ich auch auf der haut , sieht man so nicht nur unter der lupe
mein Hautarzt war genervt von mir weil ich ohne termin bei ihm war ,er dadurch seine mittagspause nicht machen konnte , er wollte sich eine wohnung anschauen .Auf deutsch sagte er mir " Ich hab se nicht mehr alle " am wohlsten fühle ich mich zu hause da ist es nicht so schlimm ... aber sobald menschen da sind , furchtbar ..und wenn ich schwitze ...juckt der rücken wie verrückt ..meine arbeitskollegen gehen mir schon aus dem weg ...ich glaub die merken ..das immer wenn ich anwesend bin jucken sich alle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.15, 23:56 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 05.12.08, 20:34
Beiträge: 728
Hallo,
@zippel1
Zitat:
den Dermatozoenwahn (Haut-Tier-Wahn)Leider hab ich den nicht.


Wieso so sicher das der nicht vorliegt?

@Lunna
Zitat:
denn ich arbeite an der kasse über mir helles licht und einige kunden schauten mich schon unglaubwürdig an zuerst auf meine haare dann wieder mich und dann wieder auf die haare.
meine arbeitskollegen gehen mir schon aus dem weg ...ich glaub die merken

Wieso nicht einfach mal Fragen, was die "Gesehen haben" und wieso die dir aus den weg gehen ?

Gruß
Jessy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.02.15, 10:50 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo
@ zippel1
Wieso probierst du nicht die Behandlung trotzdem nicht? Ein Teil von Dermatozoenwahn (auch als Morgellons bekannt) ist, dass man nicht daran glaubt oder weiß, dass man es hat.
Diese schwarze Punkte auf der Haut sehen, ist ein typische Symptom.

@Lunna:
Nächstes mal an der Kasse, wenn du selber etwas kaufst, überlege was du machst. Du guckst hoch, runter, weg, wieder zu Kassierer ....
Jucken beim Schwitzen haben viele. Liegt an einen Histaminreaktion der beim Schwitzen auftreten kann. In schweren Fälle hat man stark juckenden Hautausschläge.

Dieses zurückziehen ist auch auffällig.
Vielleicht vermeiden dich deine Kollegen, weil du entweder ihre Verhalten komplett fehlinterpretierst, oder du verhältst dich so, als willst du kein Kontakt haben.
Dies überschneidet sich mit Körperdysmorphische Störung, wobei diejenige denkt z.B. dass ihre Haare oder Zähne richtig hässlich aussehen (sehen aber komplett normal aus) und alle sie deswegen anstarren.
Sie ziehen sich auch zurück und sind am wohlsten alleine.

Gruß
Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!