Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Überspringen von Sehne am Sternoklavikulargelenk
Aktuelle Zeit: 21.10.17, 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.11.16, 18:48 
Offline
noch neu hier

Registriert: 07.11.16, 18:22
Beiträge: 1
Guten Tag liebe Community,
mich plagt nun schon seit ca. 1,5 - 2 Jahren das Problem, dass mir eine Sehne am oberen inneren Ende meines Schlüsselbeins (Sternoklavikulargelenk) überspringt. Die ist zur meisten Zeit auch schmerzfrei aber deutlich zu spüren und hörbar. Wenn ich meine Finger auf das Gelenk lege, meinen Arm nach oben in den Himmel strecke und in der vollen Streckung nach vorne zum Boden bewege (gestreckt 180° zu gestreckt 90°) oder z.B. Klimmzüge oder Bankdrücken betreibe oder auch nur auf der Seite im Bett liege und mich auf dem Arm liegend hochdrücke, tritt dieses Phänomen auf. Ab und zu jedoch, bleibt dies auch mal aus.

Ich konnte das Problem damals mit Sport in den Griff bekommen (Fitness-Studio) aber pausierte irgendwann mit dem Sport. Danach startete ich nach längerer Auszeit wieder... aber dieses Mal mit "Calisthenics", sprich Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Nun jedoch kam mit der Zeit dieses Überspringen der Sehne wieder und verschwand nicht mehr. :/ Ich suchte einen Allgemeinmediziner, einen Sportmediziner, 2x Chirugen auf und sogar ein MRT- und Röntgenbefund gaben keine Hinweise auf Verletzungen oder mögliche Komplikationen. Nach einer längeren Sportpause minderte sich nun allerdings dieses Überspringen wieder aber ich möchte nicht mehr sportlos durch den Alltag gehen. Wenn ich meine Schulter übrigens hochziehe höre ich ebenfalls ein ähnliches Knacken in der Schulter (klingt auch wie eine überspringende Sehne), falls dies zur Sache tut. Nun ist dieses Knacken aber allerdings dauerhaft trotz langer Sportpause wieder da und ich wollte wieder mit dem Fitness-Studio beginnen und hoffe dort wieder auf den Erfolg... Die einzigen Schmerzen traten bisher nur auf, wenn ich länger regelmäßig Sport betrieben habe... Ich vermute mal durch das dauernde Überspringen wurde die Sehne gereizt.

Ich bedanke mich schon im Voraus für jegliche Rückmeldung bezüglich meines Problems.

Bild zur besseren Beschreibung: http://imgur.com/a/flGxZ

Der rote Pfeil zeigt die Stelle inklusive Bewegung ein.

Mit freundlichen Grüßen
dereisa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!