Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schmerzen - Abrissfraktur des Innenknöchel's vom Schienbein
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.11.16, 18:48 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.10.16, 22:17
Beiträge: 1
Hallo,
Ich habe mir am 07.08.16 beim wandern einen Drehbruch am rechten Unterschenkel zugezogen.
Unter anderem wurde auch eine waagerechte Abrissfraktur des Innenknöchel's festgestellt.
Diese wurde Abrissfraktur wurde mit zwei kanulierenden Schrauben behandelt.
Mittlerweile gehe ich auf Krücken und kann vielleicht 20-25 kg belasten.
In Ruhe habe ich einen brennenden Druckschmerz im Sprunggelenk.
In Bewegung schmerzt es sehr am Abriss des Innenknöchel's, es zieht die Ferse hoch und außerdem habe ich einen seltsamen Druck in den Fesseln.
Vor 4 Wochen wurde noch mal geröntgt und ein CT gemacht um sicherzustellen das keine Schraube in den Gelenkkanal gerutscht ist.

Meine Frage ist:
Hat schon mal jemand schon mal diese oder eine ähnliche Verletzung gehabt ? Kann mir wer sagen ob es normal ist, das ich nach fast 3 Monaten immer noch nicht ohne Krücken gehen kann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!