Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Selbstmedikation - Fachliteratur ...
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 07:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstmedikation - Fachliteratur ...
BeitragVerfasst: 25.02.09, 14:14 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 24.08.06, 09:36
Beiträge: 470
Wohnort: Nörvenich
Sehr geehrte Forenteilnehmer,

... weshalb gibt es für Medikamente die man sich frei über die Apotheke
bzw. aus dem Internet besorgen kann den Fachbücher zum Thema
"Selbstmedikation" - eigentlich müsste doch jedes Medikament, auch
die aus dem Ausland einen Beipackzettel enthalten bezgl. der sach-
gerechten Dosierung. Ich vermute mehr das diese Art von Fachliteratur
wohl teilweise wie ein universeller Verkaufskatalog für pharmazeutische
Präparate genutzt wird ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.09, 14:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.09, 23:24
Beiträge: 3242
Sehr geehrter Schuhl,
... warum sind Beipackzettel für den Laien oft nicht verständlich?
... und wie komme ich als Laie zum Beipackzettel wenn ich das Medikament nicht kaufe?

Es gibt freiverkäufliche Medikamente die sind Geldmacherei. Es gibt aber auch welche die, im Idealfall von Arzt oder Apotheker empfohlen, tatsächlich Sinn machen.

Worum genau soll es eigentlich in der Frage gehen?
Um die Frage ob Selbstmedikamentation Sinn macht?
Oder darum wie Pharmafirmen Werbung über Medien, Broschüren oder Bücher machen?

Viele Grüße Damiana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.09, 14:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 24.08.06, 09:36
Beiträge: 470
Wohnort: Nörvenich
Grund für Fachliteratur über Selbstmedikamention ist nicht klar ersichtlich.
Da es aber auch hierzu eine klare Zielsetzung geben muss hätte ich gerne
mehr darüber gewußt ... diese offenzulegen, darauf zielte die Frage ab ...

Es sei denn hier gäbe es entsprechende Empfehlungen des Autors bzw.sogar
ein Ranking im Hinblick der Wirksamkeit von Präparaten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.09, 16:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.02.09, 23:24
Beiträge: 3242
Fachliteratur über Selbstmedikamentation für Experten also Zielgruppe Ärzte, Apotheker?

Selbstmedikamentation ist ein sehr großer Bereich schon alleine Phytopharmaka, Homöopathika oder andere alternativen Heilmethoden sind völlig unterschiedlich in der Anwendung und Beratung.
Selbstmedikamentation in bestimmten Lebenslagen, bei bestimmten Krankheiten.
Allgemein Möglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikamentation...
Da gibt es viele Möglichkeiten warum man ein solches Buch in die Hand nimmt (und damit den Grund liefert das ein solches Buch existiert.)

Entweder finde ich die Antwort zu offensichtlich oder mir ist Ihre Frage immernoch nicht klar.
(Da könnte man grundsätzlich fragen warum gibt es Fachliteratur unabhängig vom Thema)

Vielleicht können Sie ein konkretes Beispiel für ein Buch machen auf das Sie sich beziehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.09, 16:25 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.01.07, 13:57
Beiträge: 364
Wohnort: Schwarzwald
Muss der Grund eines Buches ersichtlich sein, wenn damit Geld verdient werden kann?
Auf dem öffentlichen Markt herrsch nun mal das Gesetz des Angebotes und der Nachfrage.

Aber so schlecht finde ich es gar nicht, wenn man neutral und in Ruhe zuhause nachlesen kann, welche Medikamente sich vertragen, und welche nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!