Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Trockene Augen, Entzündung und Sehprobleme
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.06.16, 06:35 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Mein rechtes Auge fühlt sich heute super an (links leider nicht), kein Brennen morgens, kaum gerötet und siehe da, absolut klare Sicht. Ich stelle mal eine wilde Theorie auf. Kann es sein, dass meine Augen die letzten Jahre sich gar nicht in der Sehstärke verändert haben, sondern nur mein Tränenfilm konstant schlechter geworden ist und somit die (geringe) Hornhautkrümmung überhaupt erst aufgefallen ist?
Hatte kürzlich auch mal 1-2 Stunden bei denen ich absolut keine Geisterbilder mehr hatte...weiß nur leider nicht warum. Habe ganz normal TV geguckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.16, 15:49 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Ja, der Tränenfilm kann dafür sorgen, dass Fehlsichtigkeiten auftreten, sich verschlechtern... eigentlich werden sie durch eine unregelmäßige Hornhautbenetzung und damit -oberfläche nur vorgegaukelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.16, 21:44 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Feuerblick hat geschrieben:
Ja, der Tränenfilm kann dafür sorgen, dass Fehlsichtigkeiten auftreten, sich verschlechtern... eigentlich werden sie durch eine unregelmäßige Hornhautbenetzung und damit -oberfläche nur vorgegaukelt.


Ich verstehe den Satz nicht ganz, irgendwo fehlt ein Wort. :oops:
Ein guter Tränenfilm täuscht gesunde Augen vor, die eigentlich schlechter sind oder ein schlechter Tränenfilm gaukelt Sehstörungen vor, die gar nicht vorhanden (oder wesentlich schwächer) sind? oder ein schlechter Tränenfilm beschädigt die Augen, die vorher gesund waren?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.16, 04:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Ein schlechter Tränenfilm und seine Folgen (Stippung der Hornhaut etc) gaukeln Fehlsichtigkeiten vor, die in dieser Stärke eigentlich nicht vorhanden sind.
Und nein, da fehlt kein Wort...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.05.17, 12:59 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Können diese Stippungen eigentlich auch dauerhafte Schädigungen hinterlassen? Hatte bisher bei jeder Untersuchung beim AA weiterhin Stippungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.17, 06:56 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Ich habe nun Ikervis verschrieben bekommen. Kann ich nachts trotz dem Ikervis vor dem Schlafengehen noch Vit-A-Pos Salbe nutzen? Ich denke die Augen werden ja trotzdem über Nacht trocken, wenn ich keine Salbe nehme?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.06.17, 08:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Ja, können Sie. Bitte genügend Abstand lassen und nicht die Salbe vor dem Ikervis ins Auge geben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.06.17, 16:37 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Ab wann kann ich mit Besserung des "Brennens" in den Augen rechnen?

Kann ich tagsüber auch antiallergische Augentropfen nutzen? Ich würde gerne mal probieren, ob es vielleicht eine allergische Komponente gibt, was bei mir das Brennen erklären könnte.

Wenn ich joggen war, habe ich häufig für den Rest des Abends fast reizfreie Augen. Woran könnte dies liegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.06.17, 18:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Das Brennen bei allen Ciclosporin Augentropfen dauert in der Regel mindestens sechs Wochen an. So lange muss man mindestens durchhalten.

Wenn Sie nach dem Joggen im Freien keine Probleme haben, dann dürfte nichts Allergisches beteiligt sein. Klären kann so etwas nur ein Allergietest. Warum es nach dem Jogger besser war? Andere Luft (weniger trocken), andere Art zu schauen (nicht auf einen Bildschirm sondern oft nicht sonderlich fokussiert vor sich hin), vielleicht weniger Anstrengung für die Augen (ja, auch die falsche Brille kann Beschwerden machen)...

Ich würde außerdem nie dazu raten, einfach mal irgendwas nach eigener Idee auszuprobieren. Schon gar nicht, wenn gerade erst ein neues Medikament eingesetzt wurde. Immer schön der Reihe nach und nur in Absprache mit den behandelnden Ärzten. Durcheinander bringt nämlich niemanden weiter. Am Ende wissen Sie dann weder, was funktioniert hat noch, was das Problem ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.06.17, 20:54 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Die Ikervis tropfen selbst brennen nicht bei mir. Aber meine Augen brennen unabhängig von den Tropfen den ganzen Tag, seit Wochen.
Ich verzweifle langsam ein bisschen und weiß nicht wie ich das noch weitere Wochen aushalten soll. Deswegen der Aktionismus auch mit den Anti-Allergie Tropfen...ich bin langsam am Ende von dem was ich ertragen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.17, 20:10 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Bin heute auf okuläre Rosacea gestoßen. Das wäre vielleicht gar nicht so unwahrscheinlich bei mir. Habe auch leicht gerötete Wangen und Nase. Oh Gott habe schon von Fällen gelesen, wo sich die Hornhaut dadurch zunehmend ausdünnt. Gilt das denn nur für unreichend behandelte Rosacea?? Das würde vielleicht auch meine tendentiell dünne Hornhaut erklären und die in den letzten 5 Jahren erworbene Sehschwäche durch Astigmatismus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.17, 20:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Ich bin mir ganz sicher, dass die augenärztlichen Kollegen auch das bedacht haben. Sie sollten aufhören, im Internet Dr. Google zu befragen und einfach mal die Kollegen machen lassen. Wenn jeder (Laie und Arzt) herumdoktert, KANN es nicht besser werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.17, 10:14 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Ich habe einfach nur riesige Angst, dass es nicht besser wird. Das belastet mich psychisch unglaublich. Danke dass sie mir noch mit Rat zur Seite stehen! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.17, 13:43 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2258
Mal ganz ehrlich: Sehr, sehr, sehr viele Menschen haben trockene Augen. Sehr, sehr viele Menschen haben Hornhautstippungen. Beides ist sehr lästig, ohne Frage, aber es gibt schlichtweg keinen Grund, deswegen gleich Erblindung oder Verlust eines Auges zu befürchten.
Wenn Sie das psychisch so belastet, dann sollten Sie sich ggf. auch hierzu Hilfe holen. Ein Internetforum ist dafür nicht geeignet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.06.17, 17:02 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.06.16, 07:51
Beiträge: 61
Seit 5 Tagen nutze ich Ikervis und seit 4 Tagen habe ich einen leichter Schleier über dem Auge. Das merke ich am stärksten, wenn ich abends Auto fahre oder weißen Text auf schwarzem Grund lese. Die Buchstaben fransen dann aus. Kann das am Ikervis liegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!