Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - "Quietschendes Auge"
Aktuelle Zeit: 17.01.18, 10:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Quietschendes Auge"
BeitragVerfasst: 12.08.15, 07:39 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
@ Sternenmann,

ich darf mal zusammenfassen:

Sie melden sich hier im Forum mit einer (entschuldigung) Banalität, die schon ärztlich abgeklärt wurde. Die Antworten, die Sie hier diesbezüglich von einem ehrenamtlich tätigen Experten erhalten haben (der dafür Ihrer Meinung nach auch noch Geld haben möchte) und die These des Niedergelassenen bestätigen, scheinen Sie offenbar nicht zufriedenzustellen, denn Sie suchen nochmals den Niedergelassenen auf. Beschweren sich über die dortigen Wartezeiten. Die aber zum Teil gar nicht entstehen würden, wenn Patienten nicht mit (bereits als solchen bestätigten) Banalitäten wiederholt dort auflaufen würden. Und beklagen sich, dass Beamte (privat versichert) terminlich vorgezogen werden.

Hab ich was vergessen?

Es steht Ihnen auch frei, sich privat oder als Selbstzahler zu versichern. Dann entgehen Sie zwar teilweise den Wartezeiten, müssen sich aber (im Gegensatz zu gesetzlich versicherten Patienten, die wie gesagt mit jeder Banalität mehrfach zum Arzt gehen können) mit manchen Instituten regelmäßig bezüglich der Übernahme von Kosten herumschlagen - oder eben gleich alles aus eigener Tasche bezahlen.

Ich bin zwar auch kein Arzt, aber wenn diese Verallgemeinerungen und Vorwürfe gegen unsere ehrenamtlich Tätigen hier nicht aufhören, wird das Konsequenzen haben.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Zuletzt geändert von Anästhesieschwester am 12.08.15, 07:40, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Quietschendes Auge"
BeitragVerfasst: 12.08.15, 08:17 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 18.03.06, 15:24
Beiträge: 625
Wohnort: Bielefeld
:shock: :shock:
Ähemmmm.... Ich mische mich ja nur ungern ein....
aber der Beitrag ist von 2011 ....
Also alter Hut.... :wink:

_________________
Diagnose 11.2005 - invasiv duktales CA ,ca. 1,5 cm ,G3
Brusterhaltende OP Dez. 2006
nochmalige OP Jan. 2006 nach Diagnose Wächterlymphkotenbefall - 10 Lymphknoten wurden entfernt
6 x Chemo TAC bis Mai 2006
36 x Bestrahlung bis Juli 2006


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Quietschendes Auge"
BeitragVerfasst: 12.08.15, 09:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4749
Die Supernova hat (mit ihrem ersten Beitrag hier im Forum) die alte Sache wieder aufgekocht, vielleicht hat sie ja nach quietschenden Augen gesucht. Dass nun beide Nicks einen Bezug zur Astronomie haben und mit einem Sonderzeichen enden, kann auch reiner Zufall sein.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Quietschendes Auge"
BeitragVerfasst: 12.08.15, 11:17 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hmmm...
Aber ich muss gestehen, ich hab auch nicht aus´s Datum geschaut.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!