Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Doppelbilder (egal welches auge)?
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 10:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doppelbilder (egal welches auge)?
BeitragVerfasst: 04.07.10, 12:56 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
Ich sehe seit dem 29.06.2010 den ganzen Tag doppelbilder auf beiden Augen.
Egal welches Auge ich schließe sind sie trotzdem noch da.
Wenn ich zwinker sind sie kurz und wenn ich sie etwas zukneife komplett weg.
In der Regel sind sie übereinander, aber wenn ich meinen Kopf neige gehen sie mit.
Blutwerte sind in ordnung, nur die Schilddrüsenwerte sind minimal erhöht.
Der Augenartzt meinte ich habe leicht trockene augen und eine leichte Hornhautverkrümmung. zzt bin ich 15 Jahre alt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.10, 13:34 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2218
Sowohl das trockene Auge als auch eine Hornhautverkrümmung können monokulare Doppelbilder (also Doppelbilder, die man mit EINEM Auge alleine sieht) machen. Hat der Augenarzt denn eine Brille aufgeschrieben? Künstliche Tränen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.10, 13:45 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
brille soll ich kriegen. Tropfen habe ich bereits. Jedoch hat mir der artzt in der praxis schon eine brille zusammengestellt und meinte, dass ich so besser sehen sollte, was aber nicht wirklich der fall war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.10, 14:58 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2218
Brillenwerte beim Optiker nochmal überprüfen lassen, aufsetzen lassen (Probiergestell) und damit mal ne Zeitlang (Minimum 30 Minuten) rumlaufen. Innerhalb von zwei oder drei Minuten kann man meist gar nicht beurteilen, ob man mit einer Brille besser sieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.10, 21:42 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
Dazu sollte auch gesagt sein, dass wenn ich mich auf dass doppelte Bild konzentriere, es nicht schwindet.
Ist das normal?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.10, 19:04 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
Das heißt also, dass SIe mit jedem Auge doppelt sehen? Dann müssten Sie 4 Bilder sehen, wenn Sie beide Augen öffnen. Glaub ich nicht.

Nehmen Sie ein Blatt Papier und stechen Sie durch das Papier ein winziges Loch, am besten mit einer Stecknadel. Sehen Sie durch. Sehen Sie einzeln oder doppelt?

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.10, 19:17 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
Nein dann enstehen keine Doppelbilder. Auch wenn ich ich ein Blatt papier leicht über die Iris Halte Verschwinden sie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.10, 19:46 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
Na also, die stenopäische Lücke löst das Problem. Zum Augenarzt oder Optiker, um den Refraktionsfehler korrigieren zu lassen. Meist ist die Ursache eine nicht korrigierte Hornhautverkrümmung, die macht keine "echten " Doppelbilder, sondern Geisterbilder neben den eigentlichen Gegenständen.

Alternative: Hornhauterkrankung.

Aber das kann der Augenarzt ohne weiteres feststellen.

Übrigens: Lass DIr vom Optiker eine Probierbrille aufsetzen, dann sollten die DB weg sein.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Zuletzt geändert von Humungus am 05.07.10, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.10, 19:52 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
Vielen dank erstmal.
Die Brille ist bestellt, wenn sie da ist werde ich berichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.10, 21:31 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
Ich würde an Deiner Stelle schon vorher zum Optiker gehen und die Gläser in eine Probierbrille einsetzen lassen. Gibts immer noch Doppelbilder, sollte man die Gläser nicht einschleifen, sondern den Augenarzt nochmal draufsehen lassen.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.10, 08:09 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2218
*grins* Humungus, wie gut dass wir uns einig sind, was die monokularen Doppelbilder und deren Ursache angeht :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.10, 10:55 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4692
99,9 Prozent aller monokularen Doppelbilder sind reine Refraktionsprobleme, und wiederum 99 Prozent durch den Asti. Den Keratokonus sollte man nicht vergessen, aber der macht typischerweise keine DB.

Feuerblick, warum sollten wir uns nicht einig sein (so wie fast immer)? Du weißt doch- zwei Dumme, ein Gedanke... :twisted:

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.10, 11:20 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2218
:twisted: So ist das unter Schamanen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.10, 17:03 
Offline
Interessierter

Registriert: 04.07.10, 12:46
Beiträge: 12
Ich trage die brille jetzt seit über einer Woche, doch leider ist keine signifikante besserung zu beobachten. Könnte es sein, dass ich das sogenannte ghosting habe, da diese symptome vermehrt an sonnigen tagen auftreten?

\"Ghosting
Geisterbilder / Doppelbilder entstehen, infolge einer Öffnung der Pupille über eine zu kleine bzw. dezentrierte optische Zone (Ablationszone) hinaus.\"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.10, 18:49 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 08.08.09, 22:07
Beiträge: 44
Hallo, zottmorti,

hast du vielleicht mal wegen eines Engwinkelglaukoms eine Laser-OP, eine Iridotomie, gehabt? Dadurch bekommt man auch Ghosting und monolulare Doppelbilder.

Paula


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!