Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Trockenes Auge und man kann nichts machen...
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.11.17, 06:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 401
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Also, bin ich (bzw. meine Augen) noch therapierfähig?
Mal abgesehen davon, dass hier keine Medikentennamen genannt werden sollen, könnte das oben beschriebene Medikement auch bei mir anschlagen? Ich habe allerdings sonst keine Krankheiten, sondern nur die sehr trockenen Augen. Mich nervt es sehr, dass ich nachts ca. 3-4x tropfen muss. Tags ist es nicht so schlimm. Augenarzttermin ist allerdings erst im März. Oder ich versuche mal zu wechseln, weil mein Ärztin eh bald in Rente geht.
Meint ihr, ich sollte noch nicht aufgeben?

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.17, 08:03 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 21:14
Beiträge: 13
Es wurde doch gar kein Medikamentenname genannt? Meinst du Ciclosporin?
Ciclosporin ist der Wirkstoff, das Präparat heißt anders bzw. wird oft in Apotheken individuell angemischt.

Ich weiß jetzt natürlich nicht was bei dir schon alles gemacht wurde an Untersuchungen und Therapieversuchen, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass da bei dir durchaus noch Spielraum ist. Ich kann nur empfehlen für sowas in eine Uniklinik zu gehen. Viele Unikliniken bieten sogar spezielle Sicca-Sprechstunden an. Das wäre genau die richtige Adresse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.17, 14:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 21.03.05, 11:49
Beiträge: 401
Wohnort: in Sachsen-Anhalt
Außer dass die Augenärztin der örtlichen Praxis, meine Vermutung bestätigte, dass ich sehr trockene Augen habe, ist nix passiert. Sie meinte aber, ich pflege meine Augen gut, als sie sich genau betrachtete. Nehme halt die üblichen Tropfen und abends eine namhafte fettige Creme.
Eine spezielle Siccasprechstunde gibt es in unserer Uniklinik nicht, aber eine Augenklinik ist dort.
Aha, Entschuldigung, dachte das Medikament heißt so.
Dann muss ich also nicht aufgeben. Danke für die tollen Ratschläge.

_________________
-Nutze das Leben ständig-du bist länger tot als lebendig.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.11.17, 17:46 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2247
Na, dann sollten Sie sich mal umschauen, welche Augenklinik in Ihrer Umgebung eine Sicca-Sprechstunde anbietet...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.11.17, 07:47 
Offline
Interessierter

Registriert: 01.11.17, 21:14
Beiträge: 13
Ich würde dafür je nach Leidensdruck im Zweifel auch eine weitere Anfahrt in Kauf nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!