Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Wimpernwuchs-Serum
Aktuelle Zeit: 19.08.17, 06:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 14.03.17, 19:51 
Offline
Interessierter

Registriert: 11.03.12, 15:11
Beiträge: 8
Hallo und guten Abend,

ich würde gerne wissen, was von 'Wimpernwuchs-Seren' zu halten ist.
Kann man die, wenn die Augen gesund sind, bedenkenlos anwenden?

Vielleicht kann mir jemand seine Meinung dazu sagen?

Vielen Dank und freundliche Grüsse
mus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 15.03.17, 06:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4630
Eine Meinung ist erst möglich, wenn die Inhaltsstoffe des Zeugs bekannt sind. Und keinesfalls den Handelsnamen nennen. Allgemein gesagt lehne ich Kosmetika im Augenbereich ab, ich sehe nämlich die Lidekzeme...komischerweise fast nur bei Frauen...

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 15.03.17, 18:22 
Offline
Interessierter

Registriert: 11.03.12, 15:11
Beiträge: 8
Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Antwort, Humungus, ich habe gehofft, dass Sie mir antworten würden.
Der Inhaltsstoff ist wohl ursprünglich gegen erhöhten Augeninnendruck entwickelt worden.
Das macht mich doch etwas nachdenklich....

Freundliche Grüsse
mus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 16.03.17, 15:31 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4630
Ah ja, es geht um die Prostaglandinsynthesehemmer, insbesondere Latanoprost. Dort fielen zwei kuriose Nebenwirkungen der Tropftherapie auf: 1. färbten sich Regenbogenhäute mit Mischfarben (meist grün-braun oder braun-schwarz) komplett dunkel. Ob der Pathomechanismus mittlerweile geklärt ist (möglich sind Melanozytenproliferation oder -Migration), entzieht sich meiner Kenntnis, Sie können bei Bedarf gerne recherchieren. 2. wurde beschrieben, dass der Wimpernwuchs sich verstärkte und die Wimpern auch dicker wurden. Ich habe das in der Praxis nicht erlebt, weise aber die Patienten darauf hin. Das will man sich wohl zunutze machen. Ich frage mich dabei Verschiedenes, beispielsweise wie man erreichen will, dass sich alle Wimpern gleichmäßig verhalten (und keine "Büschel" wachsen) und welche Nebenwirkungen man dann noch kriegt. Aber Frauen gehen bei dem Bestreben schöner zu werden (wohl am meisten in ihren eigenen Augen) wohl vieles ein... :cry:

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 16.03.17, 19:16 
Offline
Interessierter

Registriert: 11.03.12, 15:11
Beiträge: 8
Guten Abend,

vielen Dank für die Erklärungen, freundliche Grüsse und einen schönen Abend.

mus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.03.17, 10:10 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 1956
... sprechen Sie von der Kosmetik, die in den Apotheken gerade verkauft wird und auch im TV massiv beworben wird? Serum und Mascara? Also es sind Bestandteile von verschreibungspflichtigen Augentropfen, die hier auf das Lid gepinselt werden? Oder sind es doch noch andere Dinge, die Sie meinen?

Danke schön und ein schönes Wochenende

Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 17.03.17, 11:35 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4630
Ich habe vor Kurzem auch so eine Werbung gesehen, kann mich aber nicht mehr an das Produkt erinnern. Eines scheint kein Latanoprost etc. zu beinhalten, da steht auf der Homepage etwas von "Coffein und Hyaluron". Obs das nun ist weiß ich nicht. Es empfiehlt sich eine Wirkstoffrecherche.

Verschreibungspflichtig sind Wirkstoffe meist nur in entsprechender Konzentration. Ibuprofen beispielsweise kriegt man 400mg rezeptfrei, 600mg sind rezeptpflichtig (als ob ein Patient nicht rechnen könnte...).

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 17.03.17, 15:48 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2180
@Humungus: Die Wirkung von Latanoprost (und seinen "Kollegen") auf das Wimpernwachstum kann ich bestätigen, weil sehr oft gerade bei männlichen Patienten (da fällt es halt auf, weil die ihre Wimpern nicht mit Tusche und Co "manipulieren") gesehen. Meine Beobachtung ist, dass die Wimpern zwar länger, gebogener und dicker, aber irgendwie auch borstiger werden. Inwiefern allerdings eine Wirkung bei den in solchen Seren vorhandenen Minimalkonzentrationen eintreten kann, entzieht sich meiner Kenntnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 17.03.17, 17:01 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4630
Feuerblick hat geschrieben:
...irgendwie auch borstiger ...
um Gottes Willen, wenn das jetzt auch noch bei Frauen passiert, die sind doch schon borstig genug! :mrgreen:

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 17.03.17, 19:08 
Offline
Interessierter

Registriert: 11.03.12, 15:11
Beiträge: 8
Guten Abend,

nach längerem Recherchieren habe ich Folgendes gelernt:

Die älteren Wimpernseren enthalten Prostaglandine oder Derivate davon.

Bei den Neueren, die jetzt beworben werden, gibt es welche die synthetisch hergestellte Wirkstoffe, die die gleiche Wirkung, wie Prostaglandine haben (sollen), aber nicht
als Arzneimittel eingestuft werden.

Es ist also sicher empfehlenswert, genau nachzulesen, was man will.

Eine Frage habe ich allerdings noch an die Fachleute:
Welche Wirkung hat (theoretisch) Prostaglandin in minimalster Dosierung auf das gesunde Auge?

Schönen Abend noch....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Borstig
BeitragVerfasst: 18.03.17, 00:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 1956
Nachdem mein Gatte endlich (ein ganzes Abendessen lang !) verstanden hatte, worum es geht, hat er sich erboten, das Serum an seinen Augenbrauen auszuprobieren: "Besser ich sehe aus wie Theo Waigel als Du wie Hildegard Knef". Ich will ihm natürlich nicht schaden.
:wink:

Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 18.03.17, 08:34 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4630
In "minimaler Dosis" passiert - nix. Die Dosis macht das Gift! Das wussten schon die alten Griechen. Äääh nein, die Schweizer warns... :wink:

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 18.03.17, 09:45 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 04.02.05, 00:03
Beiträge: 2180
Humungus hat geschrieben:
Feuerblick hat geschrieben:
...irgendwie auch borstiger ...
um Gottes Willen, wenn das jetzt auch noch bei Frauen passiert, die sind doch schon borstig genug! :mrgreen:

Höre ich da einschlägige Erfahrung mitschwingen? 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 18.03.17, 18:00 
Offline
Interessierter

Registriert: 11.03.12, 15:11
Beiträge: 8
Hallo,

@Christiane: Es freut mich sehr, dass ich (und natürlich Feuerblick) indirekt etwas zu ihrer abendlichen Unterhaltung beitragen Konnte.
Ein Foto (nach dem Versuch) wäre schön...... :)

@ Humungus: Danke für das 'nix'.

Ich wünsche allen ein erholsames Wochenende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wimpernwuchs-Serum
BeitragVerfasst: 22.03.17, 09:34 
Offline
noch neu hier

Registriert: 22.03.17, 09:25
Beiträge: 2
Scheint momentan der letzte schrei in der Beautyszene zu sein. Ich finde auch, dass man schauen sollte welche Inhaltsstoffe da drin sind. Mal sehen wann Ökotest die ersten Untersuchungen dazu macht :D
Ansonsten findet man ja überall Artikel dazu, z.B. Werbung entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!