Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Narkose bei PONV
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 23:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Narkose bei PONV
BeitragVerfasst: 07.04.16, 14:57 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.10.08, 23:30
Beiträge: 17
Hallo,
habe eine Frage zur Narkose bei PONV.
Ist es nicht mehr üblich dabei auf gasförmige Narkosemittel zu verzichten?
Wäre sehr lieb, wenn mir jemand von den Profis antworten könnte
Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Narkose bei PONV
BeitragVerfasst: 07.04.16, 15:34 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

Im Idealfall wird tatsächlich eine TIVA (totalintravenöse Anästhesie) gemacht. Allerdings ist das Risiko für PONV mit den modernen volatilen Anästhetika nicht mehr so groß wie zu früheren Zeiten.
Mit TIVA plus PONV-Prophylaxe sollten Sie aber keine großen Probleme erwarten müssen.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Narkose bei PONV
BeitragVerfasst: 07.04.16, 15:46 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.10.08, 23:30
Beiträge: 17
Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.
Das Kind ist sozusagen leider schon in den Brunnen gefallen.
Habe mich nach der Narkose mehrfach übergeben müssen und das ist bei einem Bauchschnitt alles andere als angenehm.
PONV-Prophylaxe habe ich zwar erhalten, aber auf die TIVA wurde leider verzichtet, was mich ziemlich ärgert.
Kann ich, falls es nochmal zu einer OP in Vollnarkose kommen sollte, auf eine TIVA bestehen? Würde das helfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Narkose bei PONV
BeitragVerfasst: 07.04.16, 19:51 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

sprechen Sie das Thema PONV aktiv an. "Übertreiben" Sie dabei ruhig etwas :wink: und bitten Sie um die TIVA. Wenn der aufklärende Anästhesist auf eine Gasnarkose bestehen sollte, würde ich die Aufklärung nicht unterschreiben. Aber ich glaube nicht, dass es soweit kommt.


Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Narkose bei PONV
BeitragVerfasst: 13.04.16, 14:53 
Offline
Interessierter

Registriert: 25.10.08, 23:30
Beiträge: 17
Vielen lieben Dank für die Tipps und Infos!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!