Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Frage zu Stent-OP
Aktuelle Zeit: 16.10.17, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Stent-OP
BeitragVerfasst: 30.08.15, 11:16 
Offline
noch neu hier

Registriert: 29.08.15, 16:53
Beiträge: 2
Habe im Beckenbereich beidseitig eine Arterienverengung, die mittels Stents therapiert werden sollen.
Dies geschieht laut Aussage des operierende Arztes unter örtlicher Betäubung und macht einen KH
Aufenthalt von nur 2-3Tagen erforderlich.

Nun sagt der Arzt, dass erst ein Stent, und ca. vier Wochen später erst der Zweite Stent gesetzt werden soll.
Nun frage ich mich warum das so ist. Warum werden nicht beide Stents an einem Tag gesetzt? Kennt jemand
hierfür aus medizinischer Sicht einen plausiblen Grund?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Stent-OP
BeitragVerfasst: 30.08.15, 14:08 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

nach 4 Wochen sollte man sich sicher sein können, dass an der zuerst gemachten Seite keine Komplikationen mehr auftreten.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Stent-OP
BeitragVerfasst: 30.08.15, 15:16 
Offline
noch neu hier

Registriert: 29.08.15, 16:53
Beiträge: 2
Ach ja.Kann man nach dem Eingriff gleich wieder herumlaufen o. muß man noch eine gewisse Zeit liegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Stent-OP
BeitragVerfasst: 30.08.15, 16:21 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo,

solange ein Zugang zur Arterie liegt bzw. solange der Druckverband drauf ist, können bzw. dürfen Sie das Bein nur gestreckt halten. Solange ist keine Mobilisation möglich.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!