Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Lymphödem Beine - Verschlechterung durch jede Art von Sport
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 03:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.09.14, 09:40 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 22.06.06, 18:44
Beiträge: 49
Hallo zusammen, eine Frage:

eigentlich bin ich "vom Fach", arbeite bei einem Phlebologen/Lymphologen, trotzdem ist mir folgendes ein Rätsel.
Eine gute Freundin von mir hat Lymphödeme, Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe, Lymphdrainage.

Nur so bessert sich auch ihr Lymphödem.

Allerdings nehmen ihre Beine massiv zu durch jede Form von Sport. Klar, manche Sportarten bilden ja auch die Muskulatur entsprechend aus und das Bein wird dicker. Bei ihr passiert dies aber auch bei vermeintlich günstigen Sportarten, wie Schwimmen, Pilates etc., also Sportarten, die die Beinmuskulatur nicht optisch "vergrößern" dürften.

Wir haben einmal zusammen nach Tracy Anderson trainiert (ist ähnlich wie Pilates oder Yoga) und ich konnte gar nicht fassen, dass bereits einen Tag später ihre Beine sichtbar an Umfang zugenommen hatten.

Womit hängt das zusammen? Ist ein solches Phänomen bekannt?

Was kann man da tun?

Lieben Dank!

R. :)

_________________
Rehael = Der Patronats-Engel für Gesundheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.14, 13:08 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 28.10.07, 18:20
Beiträge: 82
Hallo,

macht sie mit oder Ohne Kompression Strümpfe sport?

Grüße Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.14, 13:24 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 22.06.06, 18:44
Beiträge: 49
ich kann es nicht sicher sagen, damals mit mir hatte sie aber keine an.

_________________
Rehael = Der Patronats-Engel für Gesundheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.14, 14:23 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 28.10.07, 18:20
Beiträge: 82
Hallo Rehalia

vieleicht wäre es ein versuch die Strümpfe beim sport mal anzu lassen.
Da dann der Abtransport unterstützt wird.
Was sagt den der Behandelte Lymphologe dazu?

Grüße Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.09.14, 14:28 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 22.06.06, 18:44
Beiträge: 49
Vielen Dank für die Antwort!

Ich werde dies mal ausrichten, den behandelnden Lymphologen kenne ich leider nicht und weiß im Moment auch nicht, was er ihr angeraten hat.

Bis hierhin mal lieben Dank für den Tipp.

_________________
Rehael = Der Patronats-Engel für Gesundheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!