Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Resonanzfrequenz Basilarmembran Cochlea
Aktuelle Zeit: 20.10.17, 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.09.16, 21:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 30.09.16, 21:54
Beiträge: 1
Hallo!

Ich habe eine Frage zum Hörvorgang, vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen oder mir eventuelle Denkfehler aufzeigen?:

So wie ich es verstanden habe kommt der Luftschall über Trommelfell, Gehörknöchelchen und das ovale Fenster in die Cochlea und versetzt dort die Basilarmembran in Schwingung. In der Basilarmembran werden einzelne Bereiche/Fasern in Resonanz versetzt und die zugehörigen Haarzellen liefern dann ein Hörsignal ans Gehirn weiter. Die Frequenz eines Tones wird bei der Übertragung zwischen Trommelfell und ovalem Fenster nicht verändert.

- In der Luft ist die Schallgeschwindigkeit c in etwa 343 m/s, die Wellenlänge Lambda = Schallgeschwindigkeit / Frequenz.

- Der Mensch kann abhängig von Alter etc in etwa zwischen 20 Hz und 20 kHz hören. In der Luft hat 20 Hz eine Wellenlänge von etwa 17 m.

- Resonanz in einer Saite (oder in einer Faser der Basilarmembran??) kann mit der halben Wellenlänge erregt werden, d.h. mit Lambda/2 = 8,5 m bei 20 Hz.

- In Wasser (Endolymphe) ist die Schallgeschwindigkeit ca. 4 x höher als in der Luft. Damit steigt die Wellenlänge auf das 4-fache, bei 20 Hz ist dann Lambda/2 in etwa 34 m

--> Wie geraten die Fasern auf der Basilarmembran in Resonanz, wenn sie nur Bruchteile dieser Längen haben? Sind das harmonische Schwingungen? Die zigste-Harmonische? Würden dann aber nicht Harmonische höherer Frequenzen die für tiefe Bereiche zuständigen Teile der basilarmembran ebenfalls in Schwingung versetzen?

Ich vermute ich hab hier einen Denkfehler, komm aber nicht drauf. Mein Lehrbuch hilft mir auch nicht weiter, ich studiere Krankenpflege (in Norwegen), da geht die Literatur nicht so ins Detail.

Vielen Dank für Antworten!

- Giovanny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!