Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Entzündete Sehne (Archillissehne/Ferse) Plantar fascitis
Aktuelle Zeit: 24.10.17, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.03.14, 14:47 
Offline
Interessierter

Registriert: 05.03.14, 14:39
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

seit fast 1 Jahr ist meine an der rechten Ferse entzündet. Plantar fascitis nennt es der Orthopäde.

Ich war schon bei mehreren Ärzten, aber richtig helfen konnte mir bisher keiner. Die Schmerzen sind fast den ganzen Tag über da. Egal ob ich stehe oder gehe. Bei längerer Belastung (z. B. spazieren gehen verschwinden sie teilweise oder werden leichter).
Am schlimmsten ist es morgens nach dem aufstehen, da habe ich Schmerzen das ich kaum auf die Ferse auftreten kann, das wird nach einigen Minuten dann leichter.

Ich habe schon Kortisonspritzen, Krankengymnastik, Schmerztabletten, Fersenkissen und Einlagen bekommen. Aber nichts hat das Problem dauerhaft gelöst.

Kann mir jemand noch ein paar Tipps geben, wie ich meine Schmerzen loswerde oder hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht.

War jetzt auch 3 Wochen krank geschrieben und musste mit Krücken und dem sog. Walkerschuh gehen, jetzt arbeite ich seit Montag wieder und belaste den Fuß normal und schon sind die Schmerzen wieder da!!!
Von einer OP hat mir ein Fußspezialist abgeraten, da es nur gute Chancen von 60% gibt.

Danke für die Hilfe schon mal im Voraus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.07.14, 12:52 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 12.07.14, 19:46
Beiträge: 35
Er erfahrener Therapeut soll dir vor allem Dehnübungen zeigen. Und ganz wichtig ist die Stelle zu kühlen. Auch auf passende Schuhe musst du unbedingt achten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.14, 13:16 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 05.09.14, 12:47
Beiträge: 21
Ich bin selber Betroffener. Bei mir sind es die Archillesfersen, unter den Füßen die Sehnen und in den Händen. Bei mir hängen meine Beschwerden mit der Schuppenflechte zusammen, kommen aber durch Überlastung beim Sport.

Mein Körper weist ein erhöhtes Entzündungsniveau auf. Dieses kommt von verschiedenen (Nahrungsmittel)allergien. Bei mir ist es besonders - neben einer Reihe von Kreuzallergien auf Beifuß / Sellerie / Poree und Nachtschattengewächsen, Birken etc) - Weizenmehl.

Typisch für solch ein Geschehen ist auch besonders viel Harnsäure im Blut (meiner ist / war bei 750, normal 100 bis 300). Dies macht sich unter anderem auch als sehr gelbe Schwitz/Schweissflecken auf weißen T-Shirts bemerkbar.

Hierzu kommt noch ein hoher Histaminwert (Entzündungswert), der sich besonders in roten Stellen beim Schwitzen, Liegen, langen Sitzen, Abdrücken von Hosennähten etc zeigt, die auch nach mehreren Minuten nicht weggehen (je länger deso hören Wert kann man annehmen). Hier einfach mal einen Holzspatel (wie zum Beispiel von einem Eisamstiel) nehmen und mit leichtem Druck über die Haut fahren. Wenn es sich schnell und andauernd rötet, weist dies auf eine hohe Entzündungsneigung hin (macht man besonders bei Hautkrankheiten, habe diesen Test aus der Uniklinik).

Den Wert den du dafür messen lassen solltest, ist unter anderem IgE. Falls du es noch nicht gemacht hast, mach einen Allergietest über Blut (geh an eine richtige Klinik / Labor). Falls dir die Ärzte zu lange dauern, oder keiner einen Test machen will (hab ich alles erlebt), bezahl in selber.

3o bis 750 Euro kostet es. Braucht man nur ei00 Eurnmal im Leben zahlen. Wertung namentlich genannter Klinik entfernt

Auch ist in der Regel bei Sehnenentzündungen die Sehne verändert (Hier noch mal zum Nachlesen: http://gesundpedia.de/Sehnenentz%C3%BCndung). Dies können Kalkablagerungen sein aber auch schon Narbengewebe und der gleichen. Daher Überbeanspruchung -> leichter Gewebsschaden -> ständige Entzündung.

Versuch auch mal ein Fußbad mit Natron (oder Basenmischung aus dem Reformhaus).

Ich bin nach dem ich endlich alle Allergien wußte und danach lebte nahezu beschwerdefrei - Schuppenflechte ist auch weg hatte ich 25 Jahre lang. Ich kann wieder tippen und Herumlaufen und bis auf ein leichtes Ziehen merke ich kaum noch etwas.

Ich habe nur den Fehler gemacht, den Rohkost / Saft weg einzuschlagen und einen höheren Anteil an frischen Saft und Salaten zu benutzen. Sollte man nicht machen. Gibt Probleme mit zu festen Fingernägeln, womit man sich dann das Hautbild besonders im Gesicht kaputt macht. Großer Quatsch, hat aber auch geholfen.

Und lass dich nicht von Ärzten bereden, dass dies alles mit deinem Problem nichts zu tun hätte. Es war bei mir mein Grund. Geh zu einem guten Allergologen und wenn keiner zu finden ist, ruf bei Neukirchen an und zahle selbst.

Ich habe noch mehr gemacht, aber die Allergien stehen am Anfang und Ende bei mir. Vielleicht hilft es dir auch. Klär es mal mit deinem Hausarzt ab. Kannst auch erst mal einen einfachen Hauttest machen, vielleicht findet ihr dabei schon ein paar Substanzen. Wichtig ist es aber auf alles noch mal mit Blut zu testen. Hauttests verraten nicht alles.


PS: Wichtig ich bin kein Arzt, bin aber selbst Leidender gewesen, mit Kliniken noch und nöcher. Ging dann weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.14, 13:24 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 26.08.06, 20:00
Beiträge: 3230
Wohnort: Friesland
@MKersten:

Bitte die Forenregeln beachten! Klarnamen sowie Wertungen von Produkten, Kliniken etc sind hier aus rechtlichen Gruenden nicht erwuenscht.

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
    In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).
  • Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
    Jede öffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschäfts- o. rufschädigend interpretiert werden. Da das DMF für solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge

    - mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw.

    generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!
  • Hilfen/So gehts:
    Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen
Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam

_________________
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.09.14, 13:41 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 05.09.14, 12:47
Beiträge: 21
Entschuldigung. Dachte das bezieht sich nur auf Medikamente und Heilmethoden und der gleichen. Kommt nicht wieder vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.14, 16:41 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.09.14, 16:25
Beiträge: 17
MarkusNeumann hat geschrieben:
Er erfahrener Therapeut soll dir vor allem Dehnübungen zeigen. Und ganz wichtig ist die Stelle zu kühlen. Auch auf passende Schuhe musst du unbedingt achten.

Ich schließe mich diesen Tipps voll und ganz an. Ich habe das auch schon durchgemacht und diese Sachen helfen in diesem Fall eindeutig mehr weiter als (teurere) Medikamente.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!