Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Bluthochdruck: ein wissenschaftlicher, nichtmedizinischer An
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 21:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.10.13, 23:46 
Offline
Interessierter

Registriert: 29.10.13, 23:24
Beiträge: 6
Nichtmedizinisch ja, aber wissenschaftlich? Ganz ehrlich, ich halte derartige Experimente bei Bluthochdruck für problematisch. Begleitend zu einem seriösen medizinischen Ansatz, warum nicht, aber ansonsten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.11.13, 11:27 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 09:49
Beiträge: 7270
Wohnort: Bad Nauheim
Richard Friedel hat geschrieben:
Flummi. Siehe die Studie The deep-breath test as a diagnostic maneuver for white-coat effect in hypertensive patients. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15226282. Was für Probleme bleiben übrig?
Die Studie hat wohl nichts mit dem Inhalt des obigen Beitrags zu tun.
Richard Friedel hat geschrieben:
Laut Wikipedia korreliert die Hypertonie negativ mit der Bauchatmung.
Die negative Korrelation ist hier mal a.e. wieder mal ein sog. Surrogatparameter, da Fettleibigkeit gleichzeitig mit Hypertonie und selbstverständlich auch mit weniger Bauchatmung korreliert. Vgl. "Surrogat-Marker: Trugschlüsse" aus dem Deutschen Ärzteblatt.

_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jäckel
www.medizin-forum.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.03.14, 19:03 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 24.03.14, 15:45
Beiträge: 37
Es könnte was dran sein.

Ich würde aber statt des Gurtes einfach mehrmals täglich meine Aufmerksamkeit auf meine Atmung lenken, dann vertieft sich die Atmung von alleine und der Bauch beginnt sich zu bewegen.

Das habe ich beobachtet, als ich auf dem Rücken liegend eine Meditation gemacht habe. Er reicht zu "gucken", was mit der Atmung ist, und schon bewegt sich der Bauch von alleine.

Der Gurt würde vermutlich den Blutkreislauf behindern. Deshalb würde ich die tiefe Bauchatmung anders herbeiführen wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!