Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Spätfolgen Tattoo?
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spätfolgen Tattoo?
BeitragVerfasst: 06.08.17, 09:55 
Offline
noch neu hier

Registriert: 06.08.17, 09:18
Beiträge: 1
Guten Tag,
ich bin großflächig tätowiert. Mein neuestes Tattoo wurde letzten Oktober gestochen am Decollette. Dabei hatte ich keinerlei Probleme mit Heilung oder ähnliches. Nun habe ich vor 6 Wochen einen allergischen Schock erlitten und niemand kann sagen, auf was. Seitdem habe ich immer wieder Druck auf der Lunge und einen zugeschwollenen Hals. Das Atmen fällt mir dauerhaft schwer.War bereits beim Lungenarzt und Allergologen. Seit einigen Tagen ist nun das Tattoo am Decolletee stark gerötet und sehr empfindlich.. Ist das denkbar, dass es einen Zusammenhang gibt? Wenn ja, welche Therapie wäre da denkbar. Ich bin sehr verzweifelt und ängstlich, denn das Tattoo ist nun mal jetzt da....:(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!