Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - ist meine Akupunkturbehandlung richtig?
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.05.09, 12:40 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.05.09, 12:17
Beiträge: 4
Hallo,


Zuletzt geändert von sengkiang am 11.01.11, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.09, 12:28 
Offline
noch neu hier

Registriert: 19.05.09, 12:17
Beiträge: 4
Viele Aufrufe aber keine Antworten :( ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.09, 13:44 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 15.07.05, 12:38
Beiträge: 246
Wohnort: Koblenz
um traditionelle chisesische medizin (tcm) anzuwenden, wäre eine tcm diagnose wichtig (zunge, puls, anamnese).
in vielen arztpraxen werden feste punktkombinationen genadelt, die sich in studien bewährt haben. das ist dann natürlich keine individuelle behandlung. wenn man dann durch das raster fällt und die akupunktur nicht wirkt, hat man "pech" gehabt.
welche punkte genadelt werden ist somit abhängig von der tcm diagnose oder dem oben angeführten behandlungsprotokoll.
auch der behandlungsablauf ist unterschiedlich, manche therapeuten haben mehr zeit für den patienten. es sollte natürlich immer zeit bleiben der verlauf der therapie hinterfragen zu können.
vielleicht probieren sie es nochmal woanders, um auch auf die anderen beschwerden einzugehen. einfach googeln oder bei der www.agtcm.de suchen.

_________________
Mit freundlichem Gruß
Julia Busching
Master of Science in Oriental Medicine (USA), Heilpraktiker Koblenz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.09, 13:45 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 25.03.05, 17:25
Beiträge: 1338
Wohnort: Saarland
Tja...was soll man sagen?
Es gibt ja versch. Akupunkturschulen - nicht alles ist TCM...

Wenn Sie darauf Wert legen, dann müssen Sie auch zu einem TCM-Therapeuten gehen...

Dann kommt es noch drauf an, wer das macht.
Arzt mit Wochenendkurs, der es jetzt mit der Kasse abrechnen darf?

Oder jemand, der lange Zeit (Monate und Jahre) in die Ausbildung gesteckt hat?

Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!