Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Lateralitätsinstabilität und Stottern - Erfahrung
Aktuelle Zeit: 19.10.17, 11:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.05.15, 20:39 
Offline
noch neu hier

Registriert: 13.05.15, 20:13
Beiträge: 1
Hallo alle miteinander,

ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich stotter nun schon seit Kindesalter (bin jetzt 40J.) und möchte nun versuchen, mit Akupunktur eine Verbesserung zu erzielen.

Neulich habe ich gelesen, dass das Gehirn von Stotterern bezüglich des des Sprachzentrums falschrum läuft, also anstatt dass das Sprachzentrum auf der linken Gehirnhälfte stark benutzt wird, wird das rechte Sprachzentrum starkt beansprucht.

Jetzt bin ich über das Wort "Lateralitätsinstabilität" gestolpert. Ich glaube, Legastheniker haben das gleiche Problem, nur mit einem anderen Gehirnareal.

Ich frage mich nun, ist es tatsächlich schon mal jemandem gelungen, durch Akupunktur die Sprachzentren im Gehirn wieder richtig rum zu kriegen? Weil ich habe bis jetzt keinen einzigen Fall gefunden, wo ein Erwachsener sein Stottern durch Akupunktur wirklich losgeworden ist oder zumindestens besser geworden ist. Dafür lese ich viele Berichte, wo Akupunktur gar nichts bewirkt hat.

Jetzt frage ich mich (und Euch): Habt Ihr Erfahrungen mit Lateralitätsinstabilität und konntet tatsächlich etwas bewirken oder kennt jemanden, der Erfahrungen hat?

Wenn ja, wie komme ich an so einen Akupunkteur ran? Ich wohne in Hamburg, eigentlich sollte man meinen, hier wimmelt es nur so von Akupunkteuren. Das tut es auch. Aber ich wollte zu jemandem gehen, der eine Störherd-Diagnostik macht. Anscheinend macht das nicht jeder, kann das sein?

Ich habe ein paar Akupunkteure angeschrieben, aber nur eine hat geantwortet, dass sie mit Lateralitätsinstabilität keine Erfahrung hat. Anscheinend kann das auch nicht jeder.

Könnt Ihr mir irgendwie weiterhelfen, ob Akupunktur tatsächlich hilft und wer das im Raum Hamburg schaffen kann?

Ich bedanke mich schon mal.

Grüße

Yvonne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!