Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - physiologie behauptung
Aktuelle Zeit: 11.12.17, 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: physiologie behauptung
BeitragVerfasst: 28.01.15, 22:34 
Offline
noch neu hier

Registriert: 28.01.15, 22:29
Beiträge: 1
Hallo,
ich habe folgende Frage:
Könnt ihr mir begründet sagen ob dieser Satz richtig oder falsch ist?

"Bei konstanter Druckdifferenz über die Länge eines Gefäßes hinweg nimmt die Strömungsgeschwindigkeit bei Zunahme des Durchmessers ab."

Vielen Dank im Voraus!
LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: physiologie behauptung
BeitragVerfasst: 24.12.15, 14:02 
Offline
Interessierter

Registriert: 23.12.15, 20:15
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin
Daniel Bernoulli hätte die Frage sicherlich vollumfänglich bejahen können.
Als "Erfinder" der Strömungslehre und Hydrodynamik haben wir ihm die Fragestellung wohl anzulasten.
Es gilt die (seine) Kontinuitätsbedingung.
Die "konstante Druckdifferenz" beschreibt hier nach meiner Lesart den Druckgradienten, der eine Fließrichtung und eine Stromstärke unbekannter Größe (abstrahiert) vorgibt.
Die Befürchtung, dass der zur Evaluierung in den Raum gestellte Satz in allen Teilen valide ist, ist berechtigt.
Die Schuld des formellen zahlenbasierten Nachweises dessen bitte ich mir zu erlassen.

_________________
Es ist wie in der Medizin:
Erst macht die Liebe blind (Amaurosis amoris), herzkrank (Tachycardia amoris) und hypomanisch, terminal verursacht Sie den abschiedlichen Schmerz (Dolor missionis) / Akutes Abdomen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!