Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - EKG: wieso misst man an Extremitäten?
Aktuelle Zeit: 17.12.17, 22:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.01.14, 20:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 10.11.13, 15:23
Beiträge: 2
Wieso misst man beim EKG bzw. sind die Ableitungen an den Extremitäten und z.B. nicht am Oberarm oder Becken?

Was gibt es für Gründe? Bei uns hiess es einfach es sei praktischer.

Und wieso spielt es keine Rolle wenn das Dreieck (also die Ableitungen)nicht ganz genau im 60° Winkel zueinander sind??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.01.14, 11:15 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4732
andreas.maag hat geschrieben:
Wieso misst man beim EKG bzw. sind die Ableitungen an den Extremitäten und z.B. nicht am Oberarm oder Becken?
Nur ein kleiner Anteil der Ableitungen findet an den Extremitäten statt.

Lesen Sie sich hier mal die Historie des EKG durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrokardiogramm

Historisch gesehen wurde das EKG flüssigkeitsgekoppelt und abgeleitet. Und es ist nunmal wesentlich einfacher, zwei Extremitäten in einen Lösungsbehälter (der ja nicht einer, sondern pro "Eintauchstelle" ein eigener sein muss!) zu tauchen, als einen Torso. ;)

Zitat:
Und wieso spielt es keine Rolle wenn das Dreieck (also die Ableitungen)nicht ganz genau im 60° Winkel zueinander sind??
Reine Mathematik. Wenn die Vektorenbasis "verzogen" ist, kommen auch leicht "verzogene" Ableitungen heraus. Das ist aber nicht entscheidend bei der Auswertung des EKG.

Wenn Sie Lust haben, rechnen Sie doch einfach mal aus, was eine kleine Verschiebung im EKG überhaupt macht ;)

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!