Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Blutdruck
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blutdruck
BeitragVerfasst: 03.01.13, 14:42 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.01.13, 14:40
Beiträge: 5
Guten Tag,

Ich wiege 60 kg bin 1,73 gross und habe einen Blutdruck von 120/60.
En wenig Sorge macht mir der obere Wert, ist der zu hoch?


Vielen Dank für ihr e Antworten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutdruck
BeitragVerfasst: 03.01.13, 15:05 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.01.13, 14:40
Beiträge: 5
Aso, und ich bin 16 Jahr e alt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutdruck
BeitragVerfasst: 03.01.13, 16:08 
Wieso macht dir der erste Wert (systolischer Wert) sorgen? Der ist völlig normal. Kann man aber auch überall im Netz nachlesen.

Lg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutdruck
BeitragVerfasst: 03.01.13, 18:44 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.01.13, 14:40
Beiträge: 5
Weil die 120/80 auf Erwachsene bezogen sind. Für mein Alter optimal sind 110/70, nun weiß ich nicht ob die 10 Punkt e Abweichung schlim msind..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutdruck
BeitragVerfasst: 03.01.13, 20:07 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Guten Abend,

bei Ihrem Gewicht gelten Sie - zumindest in der Anästhesie - als Erwachsener :wink:

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blutdruck
BeitragVerfasst: 04.01.13, 14:44 
Der Blutdruck verändert sich sekündlich. Sobald du aufstehst und in diesem Moment deinen BD messen würdest, wäre der auch extrem niedrig. Bis er sich dann wieder anpasst. Die Werte, die überall angegeben werden, sind Durchschnittswerte. Also 120/60 ist ein optimaler Blutdruck. Wenn du wieder messen würdest, hättest du vllt 117/65 oder was weiß ich. Das ändert sich halt, weil der Blutfluss im Körper schon genau geregelt werden muss, damit auch alle Organe gut durchblutet werden ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!