Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Europa
Aktuelle Zeit: 23.10.17, 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.11.16, 15:51 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6197
Wohnort: Lörrach
ist ja schon mal eine arg unerleuchtete Lachnummer, ab er so isserhalt, der Lauterbach: Fiktion ersetzt Fakt.

Immerhin hat der Gröhl hier mal was kapiert: die Möglichkeit, auf Kassenrezepte Boni zu gewähren, würde keinen Apotheker im Dorf halten. Halb kapiert. Denn aufm Dorf wird das Apothekensterben eh weitergehen, Hand in Hand mit dem Praxissterben.

So: wenn Dörfler schon fürs Rezept in die Kreisstadt muss, für die Physio und zum Optikus eh, dann wird er da ja wohl auch noch eine Zeitlang eine begehbare Arzneimittelbestelleinrichtung (vormals: "Offizin") vorfinden.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 10.11.16, 00:08 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
PR hat geschrieben:
Denn aufm Dorf wird das Apothekensterben eh weitergehen, Hand in Hand mit dem Praxissterben.

Die Apotheken starten eine Unterschriftenaktion. Nicht gegen / für ein Versandverbot verschreibungspflichtiger Medikamente, sondern für den Erhalt der Apotheke vor Ort.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... ftenaktion

Und auch hier treibt eine EU-Vorgabe uns an und so wird es wohl in unserem Land gestattet werden, dass nach zustimmender Unterschrift bei noch vorliegender Einwilligungsfähigkeit und nach ärztlicher Beratung eine Forschung im späteren Krankheitsstadium und darin nicht mehr vorliegender Einwilligungsfähigkeit möglich ist, auch wenn es nicht dem eigenen Nutzen dient. Da darf der Bürger plötzlich wieder selbst über sich bestimmen. Fast wäre es auch ohne ärztlichen Rat gegangen. Freitag wird abgestimmt.
https://www.bundestag.de/#url=L2Rva3VtZ ... =mod445720

Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 25.11.16, 22:56 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
Der Bundesrat hat sich heute für ein Verbot des Versandhandels für verschreibungspflichtige Arznei ausgesprochen.
http://www.bundesrat.de/DE/plenum/plenu ... tml#top-17

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versandhandelsverbot
BeitragVerfasst: 27.12.16, 15:26 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
Der Bundesgesundheitsminister beantwortet Fragen der Rheinischen Post bzgl. Erhalt der örtlichen Apotheken in Deutschland (unter anderem):

http://www.bundesgesundheitsministerium ... 16/rp.html

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.17, 03:42 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
DocMorris wirbt im Kundenmagazin der DAK

https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... in-der-dak

Wie ist es vor dem Hintergrund des Versandhandelverbotes rezeptpflichtiger Arzneimittel Herrn Gröhes zu erklären, dass sich eine niederländische Versandapotheke ihre Werbung bei einer deutschen (gesetzlichen) Krankenkasse einkaufen darf?
Wenn eine gesetzliche Krankenkasse für einen Versandhandel bezahlte Werbung ausführen darf, ist der nächste Schritt, ihre Mitglieder aufgrund des WANZ – Prinzips zu verpflichten, bei dieser Apotheke zu ordern.
Ganz davon abgesehen, was denn die deutschen Finanzämter dazu sagen.

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Wieso die Finanzämter ?
BeitragVerfasst: 29.01.17, 11:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6197
Wohnort: Lörrach
Wir haben doch freien Warenverkehr. Ein paar meiner Privaten sind Finanzbeamtin. Auch die scheuen sich nicht, ihre Pille in Fronkreisch zu holen, weil die da ein Zehntel kostet.

Der Gröhl argumentiert mit der aussterbendenVorort-Präsenz der Apotheken. Bloß: was soll eine Apotheke in einem Dorf, in dem es keinen Arzt mehr hat und auch nie mehr haben wird.

PR

zur Erinnerung: es war der mittlerweile professiorierte DAK-Oberboss, der einst den Spruch getan hatte von den kranken Kassen, die die geltenden Gesetze fortan sehr elastisch auslegen würden...

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 26.02.17, 17:38 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über eine Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen
https://www.bundesrat.de/SharedDocs/dru ... onFile&v=1
„… Unangemessene Regulierung kann Berufsangehörige, Unternehmen und Verbraucher jedoch belasten; zu den möglichen Belastungen gehören unverhältnismäßige Qualifikationsanforderungen, übermäßig viele vorbehaltene Tätigkeiten, die Pflichtmitgliedschaft in einem Berufsverband oder andere Maßnahmen. Hierzu vertritt der Gerichtshof in ständiger Rechtsprechung die Auffassung, dass nationale Berufsreglementierungen und Qualifikationsanforderungen, selbst wenn sie ohne Diskriminierung angewendet werden, die Ausübung der vom Vertrag garantierten Grundfreiheiten der EU-Bürger erschweren oder weniger attraktiv machen können …“

Dr. Montgomery is not amused,
http://www.bundesaerztekammer.de/presse/

und Herr Gröhe feiert erst mal ordentlich Fasching; er geht als Rx-Versandverbot.
http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichte ... andverbot/

Frdl. Grüße und allen eine schöne Woche
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Wobei Rx
BeitragVerfasst: 27.02.17, 07:57 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6197
Wohnort: Lörrach
als Abkürzung für "Röntgen" gilt.

Er hat wirklich keine Ahnung, der Mister.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 27.02.17, 10:33 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4696
Das Bild sieht aus wie eine Fotomontage, und zwar eine schlechte. Willkommen im Reich der Fake-News! Der Fälscher hat nicht nur wenig Ahnung vom Fotoshoppen (man vergleiche die Schärfegrade Vorder- und Hintergrund und sehe sich dann das zweite - echte - Bild an), sondern auch nicht von der Medizin.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: achja und der Monty...
BeitragVerfasst: 27.02.17, 18:19 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6197
Wohnort: Lörrach
der sollte besser auf Taxiunternehmer umsatteln.

Die Interessen nichtangestellter Ärzte tritt er mittlerweile auch in der Laienpresse mit Füßen:

Zitat:
„Den Kinder- und Augenarzt und den Gynäkologen kann es in Zukunft daher auch nicht mehr überall geben. Wir müssen die Menschen zum Arzt bringen und nicht mehr umgekehrt.“
in einem Interview mit der „Märkischen Oderzeitung“.

Was schreckt mich da noch Europa ?

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 27.02.17, 21:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.09.07, 13:30
Beiträge: 4696
Ist immer eine Erleichterung, wenn die Maske fällt. Der Kaiser ist nackt! Schade nur, dass Wo-ist-die-Kamera-Monty nicht die Öffentlichkeit kriegt, die er verdient. Das käme nicht übel.

_________________
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 23.08.17, 12:44 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2006
Die Pflichtsolidarität in Österreich wird ebenfalls arg strapaziert, denn auch beim Nachbarn geht die freie Ärzteschaft zur Neige und die dortige „Gesundheitspolitik“ überlegt laut, „staatliche Übergangspraxen“ einzurichten. Übergangspraxen der öffentlichen Hand sollen (so steht es da im Text) Hausärzten die Gründung einer Praxis ohne finanzielles Risiko ermöglichen und eine Art Wunschflexibilität sichern.

Ich denke mal, die österreichischen Ärzte können es vor Spannung kaum noch aushalten. Die Österreicher wählen ca. 3 Wochen nach uns.

http://www.kleinezeitung.at/politik/inn ... raxen-fuer

Eine Beschreibung des dortigen Gesundheitssystems: https://www.ess-europe.de/krankenversic ... sterreich/

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Wahlkampfgetöse auch in den Alpen
BeitragVerfasst: 23.08.17, 18:11 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6197
Wohnort: Lörrach
Auf `schländische Verhältnisse bezogen empfehle ich zur Sache "Landpraxen bereitstellen" dringend die Lektüre des Lauterbach-Gesetzes, das sich mit der "Korruption im Gesundheizwesen" beschäftigt. Dieses beweist sich endlich als klassisch sozialdemokratisches Eigentor.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!