Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Europa
Aktuelle Zeit: 12.12.17, 09:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Europa
BeitragVerfasst: 14.02.14, 00:00 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Guten Abend Euch/Ihnen allen!
Ich habe schon oft genervt mit meinem Unverständnis über die m. E. mangelnde Solidarität. Hier z. B. machen die Fachärzte sich auf nach Europa. Warum kommen die Hausärzte nicht mit ins Boot? Überseh ich irgendetwas?
http://www.biermann-medizin.de/fachbere ... o-bruessel

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 14.02.14, 07:52 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 10.01.07, 16:48
Beiträge: 4216
Hallo,
ja Sie übersehen etwas:
Hausarzt = FACHARZT für Allgemeinmedizin

:-)

Muppet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 14.02.14, 10:35 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Muppet hat geschrieben:
Hallo,
ja Sie übersehen etwas:
Hausarzt = FACHARZT für Allgemeinmedizin
:-)
Muppet


Alles klar, dann lass ich den Bericht hier kritiklos stehen.
Vielen Dank, Muppet, auch für Deine Infos in Sachen Gehirn
und schönes Wochenende.
:wink:
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 24.04.14, 09:15 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
http://gesundheitspolitik.verdi.de/them ... 5400248a66

Zur Information und zum evtl. Nachdenken, weil bald EU - Wahlen anstehen, nicht weil ich Werbung für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft betreiben möchte.
Hier sind die Fragen und Antworten nur so schön kurz und knackig aufbereitet worden.
:wink:
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 29.04.14, 14:01 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Und eine weitere Sprechblase Herrn Gröhes erhält einen Körper und ein Gesicht:
http://www.bmg.bund.de/ministerium/vera ... ation.html
Der vorletzte deutsche Patientenbeauftragte Herrr Wolfgang Zöller darf auf Steuerzahlerkosten in Griechenland Land und Leute kennenlernen und über Gesundheit schwadronieren. Das konnte er hier bei uns schon sehr gut, aber den Griechen, denen es ja nun wirklich am Notwendigsten gebricht, von unserem deutschen Gesundheitssystem zu berichten, ist schon mehr als dreist. Ich denke mal, die Griechen werden ihn höflich aber bestimmt schnell wieder nach Hause schicken.

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Hat sich schon in FACHARZT.DE
BeitragVerfasst: 29.04.14, 21:49 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6265
Wohnort: Lörrach
mancher einer drüber echauffiert. Habs auch gelesen.

'tsche Bunzregierungen hamm einfach kein Glück mit ihren Bauftragten wofür auch immer.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 29.04.14, 22:41 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Den facharzt.de lass ich mir nicht mehr vorlesen, nicht mehr so oft wie früher einmal. Darin wird mir zu sehr auf dem dummen, gierigen, nimmersatten Patienten herumgehauen. Wenn nur ein Bruchteil der Drohungen wahr würde, wäre ich längst tot. Ich lass mir deshalb nur noch manchmal beim Glas Rotwein o. ä. daraus zitieren.
:wink:
Nein, mir hat es ein griechischer Arbeitskollege erzählt. Dessen Onkel, der sich noch in Griechenland befindet, hat angefragt, ob Herr Zöller mehr mitbringt als nette Worte.
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 03.05.14, 00:02 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Live Debatte Europawahl. Am 28.04.2014 ausgestrahlt. Leider nicht von unseren 1. und 2. Fernseh-Programmen (daran kann man auch den hier eingeräumten Stellenwert erkennen).
http://de.euronews.com/2014/04/14/sehen ... -april-um/
Dafür gabs im 1. Programm das Europa-Konzert. Und ich höre und gucke mir gerade die 5. Symphonie von P. I. Tschaikowsky an. http://mediathek.daserste.de/sendungen_ ... niker-2014
(Die 5. fängt ca. bei 01:12 an). Ein Fagottist hat eindeutig etwas vom jungen Gregor Gysi.
:mrgreen:

Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 14.06.14, 00:06 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
http://www2.merckserono.de/presse/gesun ... .htm?cf=tw
Mitte Juli wissen wir voraussichtlich, wessen Interessen mehr zählen: Die der Patienten oder die der Unternehmen.
Wenn die Unternehmen auch die Nebenwirkungen schwärzen dürfen, macht das Ganze wenig Sinn.
Mir ist der Optimismus diesbzgl. abhanden gekommen.
:wink:
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 24.07.14, 14:11 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Dobrindts Luftnummer:
http://www.aerztezeitung.de/politik_ges ... atmen.html
Was alles möglich ist, wenn ein Politiker "pfiffig" ist. Wie wird er demnächst unsere bemauteten Straßen nennen? Ist das unsere zukünftige Politikergeneration? Denken nur noch von 12 Uhr bis mittags?
Ich wundere mich, dass ich mich überhaupt noch wundere.
:(
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 26.07.14, 00:07 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
Weil es gerechter und sozialer ist:
"Frankreichs Sozialministerin Marisol Touraine will das Kostenerstattungsprinzip bei niedergelassenen Ärzten komplett durch das Sachleistungsprinzip ersetzen."
http://www.aerztezeitung.de/politik_ges ... stung.html
Hier bei uns in Deutschland soll es wieder anders gehen. Wir gesetzlich Versicherten sollen unsere Ärzte möglichst direkt bezahlen. Das rufen jedenfalls wieder verschiedene Stellen.
Ist nicht grad das Jahr des Gehirns? Liegts daran?
:roll:
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Des Wahnsinns fette Beute
BeitragVerfasst: 26.07.14, 19:37 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6265
Wohnort: Lörrach
Was genau ist am Sachleistungssystem gerecht ?
Was daran sozial ? Sozialistischer, das isses, und das war's.

Das Sachleistungssystem ist intransparent bis zum Gehtnichtmehr. Ausgerechnet Oberintelligenzler Franz Knieps hat immer betont, er habe noch nie begriffen, wie in 'schland das Kassengeld zum Arzt kommt und wovon abhängt wieviel.

Es gibt ein einziges Motiv für diesen Wahnsinn: ein Heer Arbeitsloser muß von der Straße und sesselfurzend in Lohn und Brot und staatliche Obhut genommen werden.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 11.09.14, 15:04 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichte ... 56c0847f97

Der neue Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:
Dr. Vytenis Andriukaitis, ein echter Arzt (Herz).
:wink:
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Europa
BeitragVerfasst: 04.10.14, 01:59 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 31.12.12, 15:22
Beiträge: 2029
So. Herr Vytenis Andriukaitis hat sich vorgestellt und seine Sicht der gesundheitlichen Belange der europäischen Bevölkerung. Brav, artig und ziemlich belanglos, was ich so herausgehört habe.
Was die hiesigen Kassen umtreibt, ist, dass Arzneimittelzulassung und das Medizinproduktrecht mit dem Industrieressort zusammengelegt wird.
Aber sind das nicht nur Begrifflichkeiten? Was würde sich denn ändern, oder besser, was wäre schlechter für die Patienten in den letzten Jahren gewesen, wenn Zulassung und Produktrecht bereits dem Industriebereich zugeordnet gewesen wären? Fehlt es bei mir an Phantasie oder ganz einfach diesbzgl. an Zuversicht?
Frdl. Grüße
Christiane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.10.14, 12:39 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 27.03.05, 23:51
Beiträge: 6265
Wohnort: Lörrach
und damit dem gesamten 'tschen Sonderweg ja doch noch weitaus mehr.

Marktzulassung ist das Eine. Darüber haben kranke Kassen nix zu befinden, wär ja nochmal schöner.

"Kassengängigkeit" und damit Zutritt zum Massen"markt" ist für einen Hersteller / Anbieter erst der zweite Schritt. Kann meinetwegen so bleiben. Was ich aber auf alle Fälle ändern würde, wäre die Preisgestaltung innerhalb der Zeit, die jedes neue Produkt braucht, um seine sachliche und wirtschaftliche Überlegenheit über das bisher Dagewesene zur selben Indikation zu beweisen. In dieser Zeit, die je nach "Markt"-Größe unterschiedlich lang sein kann, hat ein Hersteller / Anbieter seine Novität "auf Kasse" zum Preis des Hergebrachten abzugeben. Spricht auch nix dagegen, daß hier künftig ein PKV-Bundesverband mitredet.

Schreib ich aber seit 20 Jahren.

PR

_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
99 2988 015 Die Nummer zur Sicherheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!